Seat Ibiza 6l - Welcher Vorwiderstand ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seat Ibiza 6l - Welcher Vorwiderstand ?

      Hey zusammen,

      bei mir funktioniert das Gebläse überhaupt nicht mehr richtig.
      Als Fehlercode werden mir:
      2C6 02.
      4F9 02.

      angezeigt. Da ich das Auto vor paar Monaten zu einem sehr guten Preis erhalten habe(1500€), möchte ich mich vorerst selber der Sache annehmen :)
      Im Video hört man auch ein deutlichen Knarzen oder so ähnlich.

      Seat Ibiza 6L

      Ich würde vorerst den Widerstand Regler tauschen. Aber welcher von den beiden brauche ich davon ?
      Regler 1
      Regler 2


      Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps/Lösungen zur Behebung dieses Problemes geben könntet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ProuD ()

    • Da beim Regler 2 explizit drin steht, dass es für Fahrzeuge ohne Klimaautomatik ist gehe ich vom Widerstand 1 aus.

      Wenn der Lüftermotor Geräusche macht solltest du diesen tauschen, ein erhöhter Widerstand dort kann zu einem höheren Strom führen und dir den neuen Regler zerschießen.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi
    • Jop den ersten. Ausserdem sitzt der Regler hinter bzw. neben dem Lüfter und ist nur zugänglich wenn du Den Lüftermotor draussen hast. Das is käse nur den regler zu tauschen...
      Habe das auch vor paar Monaten gemacht und beide Teile von Hella eingebaut für um die 110 euro da ich ruhe haben wollte und mich die Lüftung nur noch genervt hat.
      Ist echt kein Hexenwerk wenn du einigermassen schrauben kannst und bischen Werkzeug, Verlängerungen für die kleine Ratsche zb.hast.
      Habe knapp 3 stunden gebraucht aber auch ohne Stress.
      Die vids haben mir geholfen, bei 4:40 zb siehste den Regler.
      IdR. ist aber der Motor schwergängig und fetzt dadurch den Regler, also beides neu.



      Gruß

    • Ich danke euch für eure Antworten. ^^ Ist es für einen Laien schwer, den Gebläsemotor durch das Handschuhfach auszubauen ?

      Könnt ihr mir ein Werkzeug Set empfehlen, womit der Austausch einfacher von statten geht ?

      Wo genau liegt denn der Unterschied zwischen diesem Gebläsemotor und diesem HIER ?

      Beide sind vom Hersteller Behr doch preislich kostet der eine doppelt soviel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ProuD ()

    • Ossi schrieb:

      Ja, für einen Laien ist es schwer. Der Lüfter geht nicht durch das Handschuhfach auszubauen,weil es fest mit den Armaturenbrett verbaut ist. Mit Gefühl lässt sich der Lüfter ausbauen wenn das Armaturenbrett zur hälfte rechts gelöst wird. Aber es ist ein Akt für einen Hobbyschrauber.

      Wizard schrieb:

      Jop den ersten. Ausserdem sitzt der Regler hinter bzw. neben dem Lüfter und ist nur zugänglich wenn du Den Lüftermotor draussen hast. Das is käse nur den regler zu tauschen...
      Habe das auch vor paar Monaten gemacht und beide Teile von Hella eingebaut für um die 110 euro da ich ruhe haben wollte und mich die Lüftung nur noch genervt hat.
      Ist echt kein Hexenwerk wenn du einigermassen schrauben kannst und bischen Werkzeug, Verlängerungen für die kleine Ratsche zb.hast.
      Habe knapp 3 stunden gebraucht aber auch ohne Stress.
      Die vids haben mir geholfen, bei 4:40 zb siehste den Regler.
      IdR. ist aber der Motor schwergängig und fetzt dadurch den Regler, also beides neu.




      In den beigefügten Videos von Wizard baut der Typ es durch das Handschuhfach aus durch Demontage der 2 Streben. Ich bestelle die Teile mal und mache ich am Wochenende ran.
    • zwischen den beiden geposteten lüftern gibt es null unterschied , nur beim einen verdient der händler besser dran...
      Ossi hat sich glaube nur etwas unklar ausgedrückt, du siehst ja im ersten video das die kleinen armaturenbrettschrauben seitlich raus müssen.
      Wenn du kein eigenes Werkzeug hast (ist ja nicht soviel was du brauchst) leih es dir bei nem Freund , Stiefvater etc. Kleiner gut sortierter Ratschenkasten ist eigentlich das wichtigste und ne gute Arbeitsleuchte zb.
      Habs auch ne zeit vor mir hergeschoben und klar ist schonn ne gute fummelei teils , aber auch durchaus machbar.
      Armaturenbrett Ausbau wäre für mich keine Alternative dazu.
      Batterie abklemmen, Zeit lassen und dann wird das schonn.
      Gruß

    • Wizard schrieb:

      zwischen den beiden geposteten lüftern gibt es null unterschied , nur beim einen verdient der händler besser dran...
      Ossi hat sich glaube nur etwas unklar ausgedrückt, du siehst ja im ersten video das die kleinen armaturenbrettschrauben seitlich raus müssen.
      Wenn du kein eigenes Werkzeug hast (ist ja nicht soviel was du brauchst) leih es dir bei nem Freund , Stiefvater etc. Kleiner gut sortierter Ratschenkasten ist eigentlich das wichtigste und ne gute Arbeitsleuchte zb.
      Habs auch ne zeit vor mir hergeschoben und klar ist schonn ne gute fummelei teils , aber auch durchaus machbar.
      Armaturenbrett Ausbau wäre für mich keine Alternative dazu.
      Batterie abklemmen, Zeit lassen und dann wird das schonn.
      Teile sind Heute angekommen. Hab mir Werkzeuge ausgeliehen und starte dann mal morgen mit dem Ausbau :)
    • Ich berichte mal vom heutigen Tag. Erstmal stand ich kurz vor dem Ausrasten "Wortwörtlich". Nach 4 1/2 Stunden habe ich es endlich geschafft den Gebläsemotor zu entfernen um festzustellen, dass der neue Motor kleine Abweichungen hatte und nicht Baugleich war.
      Um sicher zu gehen, dass es nicht am Motor lag habe ich den neuen Motor an den alten Vorwiderstand angeklemmt und siehe da, gleiches Problem. Also habe ich dann den Vorwiderstand mit dem neuen getauscht und den alten Motor angeschlossen und siehe da, es funktioniert :thumbsup:

      Der Einbau der Metallstrebe war mit Abstand dass schwierigste Teil zum montieren/demontieren. Da ist einfach kein Platz :cursing: . Irgendwie hab ich es dann doch geschafft und nun funktioniert die Climatronic, wie Sie sein sollte.

      Nochmals vielen Dank für eure Tipps und Ratschläge :)

      Eine Frage hätte ich noch. Mein Radio zeigt nun "SAFE" an. Wie bekomme ich es dazu, den RADIO CODE einzugeben ?
    • Hehe, ich hab nie gesagt das es leicht ist aber machbar.. Freut mich das es geklappt hat. :thumbup:
      Schade das du den Motor nicht auch wechseln konntest, deswegen habe ich alles von Hella genommen und hat auch entsprechend gepasst.
      Aber drücke dir die Daumen das es erstmal läuft. Falls das Problem doch wieder auftritt wäre es hilfreich auch für andere wenn du ne kurze rückmeldung geben würdest.
      Zum Radio hab ich leider überhaupt kein Plan, da ich das nie drinn hatte, vermutlich braucht es ne Zeit oder ne Tastenkombi bis du den Code wieder eingeben kannst.
      Gruß