Seat Ibiza Connect 10/2015 / HiFi Umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seat Ibiza Connect 10/2015 / HiFi Umbau

      Hallo zusammen,

      Vor kurzem habe ich mich von meinem 6l getrennt und mir einen Ibiza Connect 6j FL geholt Bj10/2015.

      Nun stehe ich vor dem ersten Umbau mit can Bus, und mir fehlen leider noch ein paar Informationen.....

      Geplant ist das dämmen der Türe vorne und hinten, der Kofferraum ist schon versteift und der Stealt Einbau schon eingesetzt JL flat Woofer 13TW5

      Ich habe 2 Endstufen / Eton PA5402 und eine HK cs475 + power cap

      Angeschafft werden soll noch ein Audio System 4to6 DSP.

      Das Radio soll im Original drin bleiben, glaub das ist das System plus

      Und jetzt die Fragen....

      1. Ich habe gelesen das bei einigen Ibizas die Scheibe zum dämmen entfernt werden muss ??!? Bei diesem Modell ebenfalls?

      2. Ich habe den CD Spieler im Handschuhfach aber kein Seat sound System ( Logos fehlen, im Kofferraum ist kein Subwoofer ) um die Signale für das DSP abzugreifen habe ich mir ein parrot can Bus Adapter geholt der sowohl Strom als auch Lautsprecher iso Ausgänge hat 52 Pins ( siehe Anhang ). Jetzt lese ich aber immer mal davon das das Signal irgendwie getrennt ist das an die Lautsprecher geht ?!? Ist das bei diesem Modell ebenso ?wenn ja was muss ich machen um die Signale zu vereinen ?

      3. Chinch und Lautsprecher Kabel durch die mittelkonsole ans Handschuhfach? Komme ich dort ohne Probleme über den Mittel Tunnel hin?

      4. soll ich das DSP hinter dem Handschuhfach montieren ? Oder bekomm ich den hinter das sogar hinter das Radio ?

      5 Stromkabel durch den Beifahrer seitenwchweller richtig ?

      6. was musste mein KFZ Mechaniker umprogrammieren damit man Die parkhilfe auch als Anzeige im Radio bekommt. Und lässt sich das piepen lauter stellen ? Entweder bin ich taub oder ich höre es durch den Winter nicht ?!?

      7. jemand sonst noch tips auf Lager die ich beachten soll?
      Dateien
    • Hi :)

      1. Ja das ist richtig. Du wirst allgemein mit der Tür deine Freude haben. Wenn du die 6J Tür noch nicht kennst wirst du allein für die Türen definitiv einen kompletten Tag brauchen...

      2. Ja bei dem Baujahr sind Hochton und Tiefton bereits aktiv getrennt. Wenn du es ganz sicher machen willst, dann greifst du das Signal dafür jeweils vor den Hochtönern vom Kabel ab, bei den Tieftönern am Stecker zur Tür (Seite Innenraum).

      3&4. DSP auf keinen Fall hinter das Handschuhfach, da wird zu viel gestört und eingestreut. Er muss mit in den Kofferraum. Damit hat sich Frage 3 dann auch geklärt.

      5. Das ist ziemlich egal, da du eh kein Chinch legen wirst. Ich kann mich aber auch nciht mehr erinnern, auf welcher Seite man beim 6J ohne Bat im KR das Kabel in den Innenraum zieht, den Fall hatte ich beim 6J erst ein mal.

      6. Das können dir andere Leute besser beantworten. In der Forensuche solltest du da aber auch fündig werden.


      Warum hast du einen 13TW5 gekafut? Die Mulde bietet doch genug Platz für einen normalen Woofer. Es ist sicherlich kein schlechter Woofer, nur für mich in der Regel ein Problemlöser, keine erste Wahl.

      Warum ein Audio System 4to6 und kein Helix DSP (Mini)?

      Wie wird der Rest aussehen? -> Tieftöner, Hochtöner/Breitbänder?



      Gruß
    • Hmm, alles nicht das was ich hören wollte.....

      1.Was passiert mit der Scheibe wenn ich die Verkleidung löse? Knallt die runter?

      2. ich verstehe den Sinn nicht den Ton am Hochtöner abzugreifen.... am Handschuhfach bin ich doch noch viel eher an dem Kabel dran??? Oder was verstehe ich hier falsch ?

      Den JL weil problemloser, ich will am Ende nichts vom Ausbau sehen.... zudem für 250€ bekommen

      Ich möchte vorne nur noch mit einem 2 Wege Campo System ergänzen.

      Das wars...... mehr eigentlich nicht....

      Noch jemand tips für mich ?
    • 1. Nein. Du kannst die Verkleidung nicht abnehmen ohne die Scheibe heraus zu nehmen.
      Der Mechanismus hängt an der Verkleidung dran, inkl. Motor.

      2. Wenn du herausbekommst, welches Kabel das am Stecker ist, dann kannst du natürlich auch am Stecker (Radio) abgreifen. Da du für den Tieftöner aber eh an den Stecker (Tür) musst ...


      Man kann eig. jeden handelsüblichen Woofer im Ibiza verbauen. Aber für den Preis kann man das wohl machen.
      Welches Komponentensystem? Du bist am 6J relativ eingeschränkt, da du nicht all zu viel mögliche max. Tiefe am Tieftöner haben darfst, weil sonst die Scheibe ziemlich schnell im Weg sein wird.
    • Nochmal zurück zum abzweigen des Sounds, ich lese das es bei dem Media System plus so viele unterechiede geben soll....... wenn ich den parrot Stecker rein mache habe ich ja FL Fr RL RR und dann sitzen irgendwo in den Pins noch welche Kabel ? Wie heißen die ? Wenn ich über Google nach Plänen suche weiß ich leider nicht nach was ich suchen soll...

      Für das comp will ich Adapter Ringe nutzen damit hab ich bisher jede Verkleidung und jeden ls wieder drauf bekommen.

      Ich glaub ich mach den Ausbau hinten fertig Mach die Verkabelung zu den Verstärker und Batterien und lass den Rest von nem Händler machen.

      Das scheint ja reinste Schikane von Seat zu sein?!?

      Wenn ich es richtig verstehe brauche ich ja dann für ein aktives System ein 6to8 DSP ?
    • Es kann auch sein, dass es eben nicht FL Fr RL RR ist, das will ich ja damit sagen. Welches Kabel das ist kann ich dir nicht blind sagen.

      Die Lautsprecher werden beim 6J auch von hinten an der TVK befestigt. Mir sind Fälle bekannt, bei welchen Händler den Umbau am 6J abgelehnt haben, da die Kosten aufgrund der Türen alles sprengen würden.

      Schikane wohl nicht - es wurde so der Aggregatträger gespart - weniger Materialkosten.



      xxstadtkindxx schrieb:



      Wenn ich es richtig verstehe brauche ich ja dann für ein aktives System ein 6to8 DSP ?
      Nicht zwingend, es geht auch ohne. Es ist aber zu empfehlen, klanglich ist es ein weltweiter Unterschied, muss aber auch sauber vermessen und eingestellt werden. Dabei trennen sich Spreu und Weizen. Ich habe auch schon Einstellungen von Fachhändlern komplett in die Tonne getreten, das KANN einfach nicht jeder.


      Wo kommst du denn her?
    • Aus Wiesbaden, ich hab hier in der Nähe 2 Händler / FS plane ich wohl mit dem gladen Zero pro 165.2 pp der hat eine einbautiefe von 67cm / passt der wenigstens?

      Mit dem DSP meine ich was anderes / geplant war ja 4quf 6 aber damit krieg ich ja nur die Front drauf oder ? Wenn ich den 6auf 8 nehme dann kann ich die Front wieder als 1 Signal zusammen bringen und Rear als subwoofer verwenden......
    • Moin,

      ja die 67mm passen, gerade so :thumbup:
      Wirst du / ein Händler die A-Säulen modellieren oder Kugeln für die Hochtöner kaufen?
      Die Hochtöner werden so definitiv nicht hinter den originalen Einbauplatz passen. Und selbst wenn sie das würden wäre das in dem Fall ein klarer Fall von Perlen vor die Säue und an Ende auch verschenktes Geld.

      WICHTIG: Hol dir auf jeden Fall das GLADEN ZERO PRO 165.2 PP active
      Der einizige Unterschied dabei ist, dass keine Frequenzweichen dabei sind, welche aber eh NICHT benutzt werden, weder in Verbindung mit einem DSP, noch in dem Fall Facelift 6J, da die Signale eh bereits vorgefiltert sind.
      Du würdest sonst also wortwörtlich 200€ in die Mülltonne schmeißen.

      Ich verstehe deinen Gedanken zum DSP, jedoch hast du diesbezüglich vermutlich einen Denkfehler.
      Dein gewünschter DSP hat (unter anderem) vier Hochpegel-Eingänge. Das ist genau das, was du brauchst. So kann man die Signale der beiden OEM Tief- und Hochtöner einspeisen, damit hat man ein fullrange Stereosignal. Mehr will und braucht man nicht. Im DSP selbst wird dann eingestellt, welcher Teil des Signals dann wie auf welchen Ausgangskanal ausgegeben wird. Du brauchst also kein Rear, das "Material" für den Woofer ist da dann dabei, es muss diesem nur zugewiesen werden.
      Einen 6to8 kauft man eigentlich nur wegen dem Plus an AUSGANGSKanälen, ergo wenn man noch einen Mitteltöner dazu betreiben würde für eine vollaktive 3-Wege-Front.

      Wenn du den DSP (offensichtlich) eh einstellen lassen musst, dann rede mit deinem Händler / Einsteller darüber, welchen DSP ER bevorzugt. Jede Software ist anders, einige handlich, einige nicht. Ich persönlich weigere mich zum Beispiel fast einen Mosconi einzustellen, da die Benutzeroberfläche und Handhanbung eine reine Zumutung sind.
      Daher: Für dein Anforderungsprofil (und auch technisch) würde ICH einen Helix DSP Mini nehmen.

      Die HK cs475 sagt mir leider gar nichts, ich kann sie nciht einordnen, finde auch keine Infos dazu. Kannst du mir da mal bitte auf die Sprünge helfen? :saint:

      Gruß
    • Beim Quadblock der ganz rechte belegt mit hinten rechts, hochton rechts dann links unten hinten links. In der Mitte oben Tiefton links darunter rechts und Strom für Radio. Bei Seat Sound ist bei Tiefton der Subwoofer geklemmt. Das bild ist vom Leon aber identisch beim Ibiza.
      Dateien
      • cache.jpeg.jpg

        (264,24 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • shadowdragon schrieb:

      Beim Quadblock der ganz rechte belegt mit hinten rechts, hochton rechts dann links unten hinten links. In der Mitte oben Tiefton links darunter rechts und Strom für Radio. Bei Seat Sound ist bei Tiefton der Subwoofer geklemmt. Das bild ist vom Leon aber identisch beim Ibiza.
      dann wäre das System ja nicht getrennt und ich kann mit dem iso Anschluss in den DSP „ich bin verwirrt“ den Bass und Center Habe ich definitiv nicht.
    • Ibizaklang hat schon recht es ist vorn aktiv getrennt nur beim Soundsystem ist Front und Rear Fullrange und Subwoofer und Center sind einzeln. Beim normalen Radio also Mediasystem Plus sind der Tiefmitteltöner für vorn an der Stelle vom Subwoofer und Center und das Signal getrennt und nur die hinteren haben ein Fullrange Signal.
    • shadowdragon schrieb:

      Ibizaklang hat schon recht es ist vorn aktiv getrennt nur beim Soundsystem ist Front und Rear Fullrange und Subwoofer und Center sind einzeln. Beim normalen Radio also Mediasystem Plus sind der Tiefmitteltöner für vorn an der Stelle vom Subwoofer und Center und das Signal getrennt und nur die hinteren haben ein Fullrange Signal.
      okay ich glaube langsam kann ich meinen Denk Prozess umändern.

      Das heißt ich würde mit Center subwoofer und re hi + li hi in den DSP gehen und der würde mir daraus 6 Kanäle basteln ?

      Oder gehe ich dann einfach nur mit RR RL in den DSP ?

      ( Mann hat sich das alles verändert, das ich mal an einem Umbau verzweifel hatte ich nicht gedacht )

      @IbizaKlang

      Das System hole ich gebraucht mit FW hat den Vorteil das ich es bei Verkauf einem größeren Kundenkreis anbieten kann. Rechne so um die 300€ das dürfte preislich für das System okay sein.

      Ach und trotzdem hatte ich mit einem 6to8 DSP den Vorteil das ich für vorne 4 Kanäle zusammen setzen kann / und die 2 anderen für den Sub nehme und über den fader dann zumindest für die schnelle mal sub und Front verändern kann. Ob Audio System mit der App zum einstellen für das DSP nachkommt steht ja seid 2 Jahren in den Sternen. Wenn’s kommt wäre es sehr sexy
    • Bei dir wird weder Woofer, noch Center eingepinnt sein.

      Das Signal hinten KANN aber mit einem Hochpassfilter belegt sein, das müsste man messen. Wenn das so wäre, dann wird das nichts mit demm Subwoofer.
      Ich verstehe die Idee mit den sechs Eingängen, um dann per Fader den Woofer zu regeln.
      Jedoch kostet der DSP dann nochmal eine ganze Ecke mehr. Ich bleibe dabei: Helix DSP (mit https://www.audiotec-fischer.de/brax/zubehoer/urc.3)
      Damit kann man auch zwischen zwei Setups umschalten, was für mich deutlichst mehr sinn macht. Es ist halt nur ein einziger Griff, bietet mehr Optionen, ist der technisch interessantere DSP und am Ende sogar preiswerter...
      Ich bin hart am zweifeln, ob da von Audio System überhaupt nochmal etwas kommt. Um den DSP und dessen Erweiterbarkeit und bessere Handhabung ist es wirklich extreeeemst still geworden :/

      Gebraucht hin oder her - wer sagt dir, dass das System nicht stundenlang mit Clipping befeuert wurde und die Spulen halb verkokelt sind? Versuch so oder so das ganze ohne Weiche zu kaufen. Weichen sterben aus, in dem Preissegment erst recht. Im Lowest Budget gibt niemand so viel Geld für ein Frontsystem aus, (spätestens) im HighEnd nutzt jeder DSP und braucht daher auch keine Weichen. Ich habe eine halbe Kiste voll mit dem Zeug und verkaufe ganz selten mal einen Satz für Notfälle für 10€.
      Du kannst die Komponenten deines Wunschsystems auch einzeln kaufen, die Einzelteile dessen sind kein Geheimnis ;)


      Deine Endstufe ist übrigens echt hübsch, das gefällt mir sehr gut. :thumbup: