Seat Ibiza Cupra 6J - Normalausführung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seat Ibiza Cupra 6J - Normalausführung?

      Guten Abend zusammen

      Ich bin seit einem halben Jahr Besitzer eines feurig roten Cupras und brauche nun Winterreifen.

      Verzweifelt versuche ich nun herauszufinden, welche Winterreifen /Felgen denn nun zugelassen sind, ohne dass ein Sondereintrag oder Prüfung notwendig ist.

      Ich habe bei zwei Werkstätten angefragt, beide konnten mir keine kompetente Hilfe bieten. Nach meinem Hinweis dass die Felgen (15 Zoll) vermutlich nicht zugelassen sind hiess es "ahja stimmt, 16 Zoll geht aber"

      Ich habe selber schon die folgende Liste von Seat gefunden:
      media.seat.de/flv/seatde/pdf/S…T_Serienreifenkatalog.pdf

      Zudem habe ich die Schweizer Typengenehmigung erhalten. Da ist grundsätzlich das gleiche zugelassen wie in Deutschland (CoC)

      Schlussendlich möchte ich herausfinden, ob die 16 Zoll Felgen passen.

      Mit der Seat Liste habe ich so meine Mühe, den richtigen Eintrag zu finden. Es wird nach einer Nummer im Stile von "e9*2001/116*0067*24" sortiert. So eine Nummer habe ich nirgends. Allerdings habe ich den Motorkennbuchstaben im Serviceheft gefunden (CTHE) und konnte es so eingrenzen.
      Dies passt auch mit den Einträgen in der Typengenehmigung zusammen.
      In beiden sind drei Felgen bzw. Reifengrössen zugelassen.
      15, 16 und 17 Zoll.
      ABER, bei 15 und 16 Zoll steht der folgende Hinweis:
      "Nur zulässig für die Version ??N??... Fahrzeugausführung "Normal""
      In der Typengenehmigung steht was ähnliches:
      "nur Normalausführung = N an 11. Stelle der Variante/Version"

      Tja, leider habe ich keine Nummer die darauf hin deutet.
      Wovon hängt das denn ab? Was ist mit der "Ausführung" gemeint? Ist der Cupra eben schon speziell und nicht normal? Ist das "SC" nicht normal? Oder was könnte damit gmeint sein?

      Was ich euch so für Nummern bieten kann:
      Schweizer Typengenehmigung: 1SC289
      Seat Ibiza Cupra 6J
      Variante: SCCTHEX0/* (vermute ich, der Typenschein ist schlecht lesbar)
      Unbekannte Nummer: e9*70/156-2007/37*0067
      Erstzulassung: 2014
      Motorkennbuchstaben: CTHE

      Ich danke euch bereits im Voraus herzlich für die Unterstützung und eure Antworten.
      Liebe Grüsse aus der Schweiz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hakunamatata ()

    • IbizaKlang schrieb:

      Moin,

      kurz: mach mal bitte ein Foto von deiner Bremse.

      Rave2Rave schrieb:

      diese "unbekannte nummer" steht in deinem fahrzeugschein. selbst die schweizer müssen sowas (ähnliches) haben :D
      Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

      Ich habe mal ein paar Fotos meiner Bremse gemacht. Siehe im Anhang.

      Ebenfalls angehängt ist eine Nummer aus dem Fahrzeugausweis. Die einzige Nummer die annähernd 11 Stellen hat. Aber das sind eigentlich die Verfügungen der Behörde. Komischerweise auch Codes die ich in der offiziellen Liste nicht finde :D
      Dateien
    • Neu

      IbizaKlang schrieb:

      Moin,

      also 15" passen 100%ig nicht, 16" Alu sollten in der Regel passen, 16" Stahl passt.
      Es höngt bei Alufelgen auch noch etwas von der Bauform und Einpresstiefe ab. An welche Felge hast du denn gedacht?
      Guten Morgen

      Vielen Dank für deine Antwort.

      Es sind 16 Zoll Stahlfelgen die ich sehr sehr günstig bekommen habe. Du sagst also die sollten auf jeden Fall passen?

      Die Einpresstiefe müsste ich noch abklären.

      Um noch kurz auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen. Das heisst dann eigentlich ich habe die Normalausführung bzw. normale Version? Das bleibt vermutlich aber ein Rätsel :D
    • Neu

      IbizaKlang schrieb:

      Stahl passt, keine Sorge.

      Normal ist relativ. Den Cupra gab es im Ibiza bisher ausschließlich als Dreitürer. SC = Dreitürer, das ist alles, mehr Varianten gibt es in dem Fall nicht.
      Vielleicht bezieht sich das "Normal" auch daruf, dass nicht die 4-Koblen Bremsanlage von AP Racing verbaut ist.
      Offenbar ist Variante nicht das gleiche wie die Version. SC ist anscheinend die Variante. Version müsste dann noch was anderes sein. Nur gibt es absolut nirgends Infos, welche Versionen es gibt. Auch in der Werkstatt tappen sie da im Dunkeln...

      ähm, Anfängerfrage: Das bei mir ist nicht diese erwähnte 4-Kolben Bremsanlage und von daher hätte ich da die Version "Normal"? :D

      Danke nochmals!
    • Neu

      IbizaKlang schrieb:

      Ich würde mich an diesem "normal" nicht aufhängen. Die Ibizas sind im Sinne der Radaufnahme alle identisch. Die einzige Frage ist, um welche Bremsanlage es sich handelt.

      Nein, du hast keine 4-Kalben-Anlage
      Alles klar, danke dir.

      Dieses "normal" ist halt die einzige Kennzeichnung, welche die zugelassenen Räder definiert :) Passend ist ja eigentlich auch nicht gleich zugelassen...
    • Neu

      "normal" bezieht sich höchstwahrscheinlich auf "normal oder schlechtwegeausführung".
      das würde erklären, weshalb gerade ein schweizer auto das drin stehen hat.
      dort gibt es aufgrund der vielen berge und unwegsamen straßen meist die möglichkeit, das fahrzeug als "schlechtwegeausführung" zu bestellen.
      in diesem paket sind folgende sachen enthalten: verstärkte/"andere" reifen, höherlegung, verstärkte dämpfer/federn, manchmal auch besonderen, bzw. mehr unterbodenschutz.