Drosselklappe klemmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drosselklappe klemmt

      Hallo liebe Ibiza-Freunde!

      kurz zum Fahrzeug:
      Seat Ibiza 6J FR 2.0TDI CR (CFHD)
      Baujahr 2010

      100.000km - Update Steuergerät VW EA 189
      130.000km - Ausfall + Tausch DPF Differenzdruckgeber
      137.000km - Drosselklappe klemmt

      Seit zwei Tagen habe ich das Problem mit der Drosselklappe. Laut VCDS lagen folgende Fehler am Motorsteuergerät an:

      Spoiler anzeigen

      5286 - Throttle Position Sensor (G69)
      P0121 00 [096] - Implausible Signal
      Intermittent - Not Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 2
      Fault Frequency: 1
      Mileage: 136733 km
      Date: 2097.14.15
      Time: 18:06:30

      Engine speed: 673.50 /min
      Normed load value: 0.0 %
      Vehicle speed: 0 km/h
      Coolant temperature: 83 ∞C
      Intake air temperature: 25 ∞C
      Ambient air pressure: 960 mbar
      Voltage terminal 30: 13.300 V
      Unlearning counter according OBD: 26
      Air mass: actual value (mg/stroke): 3276.7 mg/stroke
      Throttle valve adapter: specified value: 0.00 %
      Throttle valve adapter: actual value: -3.30 %
      Throttle valve adapter: offset closed: -11.50 %
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 55
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 8
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 14
      Throttle valve adapter: uncond voltage actual value: 796.4 mV

      9123 - Throttle Actuator Control System
      P2112 00 [172] - Stuck Closed
      MIL ON - Intermittent - Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 2
      Fault Frequency: 6
      Mileage: 137215 km
      Date: 2097.14.23
      Time: 16:25:08

      Engine speed: 2134.50 /min
      Normed load value: 79.6 %
      Vehicle speed: 124 km/h
      Coolant temperature: 87 ∞C
      Intake air temperature: 27 ∞C
      Ambient air pressure: 980 mbar
      Voltage terminal 30: 13.760 V
      Unlearning counter according OBD: 40
      Air mass: actual value (mg/stroke): 976.7 mg/stroke
      Throttle valve adapter: specified value: 14.89 %
      Throttle valve adapter: actual value: 28.91 %
      Throttle valve adapter: offset closed: -8.47 %
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 55
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 8
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 4
      Throttle valve adapter: uncond voltage actual value: 1878.6 mV


      Im Anschluss habe ich die Drosselklappe ausgebaut und mithilfe des Stellgliedtests festgestellt, dass sie einwandfrei öffnet und schließt. Hier die Messwerte:

      Stellgliedtest.png

      Spoiler anzeigen



      STAMPThrottle valve position (absolute)Accelerator positionThrottle valve: activationThrottle valve specified valueThrottle valve adapter: offset openThrottle valve adapter: actual value
      %%%%%%
      0,5287,5151,18978,4796,23
      2,2487,515-0,32978,4796,37
      487,51553,1828,473,15
      5,7718,41559,928,473,09
      7,5518,41556,5228,473,15
      9,2780,8151,18978,4795,97
      11,0487,115-0,32978,4796,09
      12,7987,115-2,03978,4796,23
      14,5118,81555,4528,473,15
      16,2418,41559,0828,473,02
      18181555,6228,4788,75
      19,7587,1151,81978,4796,29
      21,5287,5150,86978,4796,39
      23,2887,5150,11978,473,34
      25,01181557,1928,472,88
      26,74181558,5928,472,88
      28,47181554,99978,4796,5
      30,2287,51513,85978,4795,58
      31,9686,71515,62978,4795,7
      33,7187,11567,7428,473,02
      35,44181556,5328,472,8
      37,2181557,228,472,61
      39,0919,6153,25978,4796,5
      40,8287,5152,61978,4796,5
      42,5787,5157,06978,4796,47
      44,2985,91501008,47101,01
      46,01911501008,47100,98
      47,76911501008,47100,98
      49,49911501008,47100,98



      Die Klappe ist meines erachtens nur normal verkokt:

      DSC_0369.JPG

      Seit dem Test sieht das Fehlerbild am Motorsteuergerät wie folgt aus:
      Spoiler anzeigen

      5290 - Throttle Actuator Control Circuit
      P2100 00 [036] - Open Circuit
      Intermittent - Not Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 2
      Fault Frequency: 1
      Mileage: 137526 km
      Date: 2000.00.00
      Time: 00:00:00

      Engine speed: 0.00 /min
      Normed load value: 0.0 %
      Vehicle speed: 0 km/h
      Coolant temperature: 61 ∞C
      Intake air temperature: 16 ∞C
      Ambient air pressure: 940 mbar
      Voltage terminal 30: 12.520 V
      Unlearning counter according OBD: 40
      Air mass: actual value (mg/stroke): 0.0 mg/stroke
      Throttle valve adapter: specified value: 100.00 %
      Throttle valve adapter: actual value: 100.00 %
      Throttle valve adapter: offset closed: -8.47 %
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 119
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 11
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: uncond voltage actual value: 4999.8 mV


      5305 - Throttle Position Sensor (G69)
      P0123 00 [036] - Signal too High
      Intermittent - Not Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 2
      Fault Frequency: 1
      Mileage: 137526 km
      Date: 2000.00.00
      Time: 00:00:00

      Engine speed: 0.00 /min
      Normed load value: 0.0 %
      Vehicle speed: 0 km/h
      Coolant temperature: 61 ∞C
      Intake air temperature: 16 ∞C
      Ambient air pressure: 940 mbar
      Voltage terminal 30: 12.560 V
      Unlearning counter according OBD: 40
      Air mass: actual value (mg/stroke): 0.0 mg/stroke
      Throttle valve adapter: specified value: 100.00 %
      Throttle valve adapter: actual value: 100.00 %
      Throttle valve adapter: offset closed: -8.47 %
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 55
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 8
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: uncond voltage actual value: 4999.8 mV


      9123 - Throttle Actuator Control System
      P2112 00 [036] - Stuck Closed
      Intermittent - Not Confirmed - Tested Since Memory Clear
      Freeze Frame:
      Fault Status: 00000001
      Fault Priority: 2
      Fault Frequency: 2
      Mileage: 137454 km
      Date: 2097.14.25
      Time: 08:36:08

      Engine speed: 1380.50 /min
      Normed load value: 0.0 %
      Vehicle speed: 53 km/h
      Coolant temperature: 36 ∞C
      Intake air temperature: 13 ∞C
      Ambient air pressure: 950 mbar
      Voltage terminal 30: 13.660 V
      Unlearning counter according OBD: 40
      Air mass: actual value (mg/stroke): 508.2 mg/stroke
      Throttle valve adapter: specified value: 9.51 %
      Throttle valve adapter: actual value: 20.02 %
      Throttle valve adapter: offset closed: -8.47 %
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 0
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 55
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 8
      Throttle valve adapter: status-Bits 0-7: 4
      Throttle valve adapter: uncond voltage actual value: 1549.2 mV


      Das Fahrverhalten hat sich eigentlich nicht verändert. Ich merke lediglich beim Abstellen des Motors dass er sich mehr schüttelt als vorher, was wohl durch die offene Drosselklappe kommt.

      Jetzt kann es eigentlich nur noch an dem P0123/P0121 Fehler liegen. Wo sitzt der G69 (Drosselklappenpotentiometer), bzw wie kann ich prüfen ob er korrekt funktioniert? Hatte schonmal jemand ein ähnliches Phänomen?

      Gruß
      -Leiter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aufdieLeiter ()

    • Das dein Fahrzeug die Klappe während der Fahrt überhaupt benutzt deutet auf einen vollen DPF hin.

      Beim 1. Fehler klemmt sie beim öffnen/schließen im Motorstart/Abstellen - später dann bei der Fahrt mit Last. Das deutet auf sporadische hängende Klappe hin, oder auf einen Verkabelungsfehler.
      Ich habe bei den 2.0TDIs mit der Klappe eigentlich nie Fehler gehabt/gehört. Das Poti sitzt in der Klappe mit drinne.

      Dein 2. Screenshot deutet auf Verkabelungs oder Klappendefekt hin

      Ich würde die Klappe mal reinigen und die Verkabelung prüfen.
      1.9TDI AXR mit LaunchControl und 2 Leistungstufen (Alltag 135PS / 315Nm) (Motorsport 144PS / 345Nm)
      Langes 6-Gang -> Bilstein B12 -> OZ Ultraleggera 16" -> Brembo Maxx ->TyrolSport Stiffening -> Fischer Stahlflex -> Hifi-Umbau
    • Hallo Ibiza-Freunde!

      Ums kurz zu machen:
      Ich habe die Drosselklappe getauscht und der Fehler war beseitigt.

      Langversion:
      Nachdem ich die Klappe gereinigt und erneut eingebaut hatte, hatte ich nach ~2km wieder den "P2112 00 [172] - Stuck Closed" Fehler am ECU. Im VCDS CSV Logging konnte man dann schön sehen, dass die Klappe 20-30 mal korrekt arbeitet und dann klemmt und den Fehler wirft bzw. die Vorglüh-Kontrolleuchte auslöst.
      Im Anschluss habe ich die Klappe getauscht, angelernt und nun läuft alles wieder.

      Da der Defekt wohl tatsächlich von der Klappe kam, habe ich sie mir mal genauer angeguckt. Auch als ich die Klappe manuell per 5V Netzteil gesteuert hatte, hat sie korrekt geschlossen/geöffnet. Beim betätigen per Hand konnte ich jedoch feststellen, dass es bei ~75% Schließung einen erhöten Widerstand gab. Dieser Widerstand sorgte wohl dafür dass der Fehler ausgelöst wurde, war jedoch an der Grenze zwischen funktionstüchtig und fehlerhaft wodurch der Stelltest erfolgreich war.
      Wodurch die Klappe letztendlich den Schaden genommen hat kann ich nicht sagen. Ich vermute dass durch das E189 Update und die erhöhten AGR-Raten die Abgasrückstände in die Mechanik der Klappe gelaufen sind.

      Hier noch zwei Sachen die ich feststellen konnte:
      - Prinzipiell kann man mit dem Defekt erstmal weiterfahren, jedoch wird keine DPF Regeneration gemacht, solange die Klappe nicht funktioniert. Bei mir ist recht zügig dann auch die DPF Kontrolleuchte angegangen. Wichtig ist den DPF Füllstand regelmäßig mit VCDS zu beobachten, da es sonst teuer wird (DPF Reinigung/ Austausch)!
      - Es gibt im VCDS unter "04 Grundeinstellungen" die Möglichkeit eine neue Drosselklappe anzulernen. Inwieweit das benötigt wird, kann ich nicht beurteilen, geschadet hat es nicht.
      - Die Klappe wird von VDO mit der Artikelnummer A2C59514304 vertrieben.

      Hier gibt es noch sehr detaillierte Informationen zur Funktionsweise der Klappe:
      briskoda.net/forums/topic/4422…t-ea189-tdi-yeti-4x4-50k/

      -Leiter
    • Danke für die Rückmeldung

      Das mit dem DPF stimmt - denn die Klappe ist bei erhöhter(!) Beladung die Lebensversicherung des DPFs:
      Wenn der heiß wird und zuviel Sauerstoff kriegt, explodiert der sonst einfach. Daher drosselt die Klappe den Motor bei kritischer DPF-Beladung an...

      gruß
      1.9TDI AXR mit LaunchControl und 2 Leistungstufen (Alltag 135PS / 315Nm) (Motorsport 144PS / 345Nm)
      Langes 6-Gang -> Bilstein B12 -> OZ Ultraleggera 16" -> Brembo Maxx ->TyrolSport Stiffening -> Fischer Stahlflex -> Hifi-Umbau