Seat Ibiza FR 2.0TDI springt schlecht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seat Ibiza FR 2.0TDI springt schlecht an

      Hallo zusammen,

      ich fahre einen Seat Ibiza FR TDI 2.0 aus dem Baujahr 2011.
      Wenn der Wagen eine gewissen Standzeit hatte (manchmal reicht schon eine Nacht) kommt es öfters vor dass der Wagen schlecht anspringt. Das heißt
      ich muss mehrmals vorglühen und Zünden inklusive Gas geben damit der Wagen anspringt. Wenn er dann angesprungen ist muss ich ein paar Sekunden die
      Drehzahl auf ca 2000- 3000 U/min halten, erst danach läuft er normal. Beim Fahren merke ich von den Startschwierigkeiten nichts und auch wenn ich ihn dann erneut aus und anmache funktioniert alles.
      Was mir heute morgen nach den Startschwierigkeiten aufgefallen ist war ein kleiner Fleck Diesel auf dem Boden an der Stelle wo mein Wagen stand und ich ihn gestartet habe.

      Hat jemand eine Ahnung woran es liegen könnte ?

      Vielen Dank
    • Hallo,

      ich hatte das mal mit dem Kraftstoffdosierventil der Hochdruckpumpe. Kann dir das Teil nicht genau nennen, war vor 5 Jahren oder so. Aber ich hatte damals einen Fehlereintrag dazu.
      Von den Symptomen her ist es aber ziemlich genauso gewesen. Allerdings nicht nur wenn er länger Stand, sondern einfach sporadisch.



      Grüße

      Sebastian