Erfahrung Ibiza 1.0 Eco TSI FR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung Ibiza 1.0 Eco TSI FR

      Hallo Zusammen, ich bräuchte dringend euer Schwarmwissen.
      Fahre im Moment einen Seat Ibiza 1.4 von 2006. Er ist jetzt in die Jahre gekommen und ich war so zufrieden, dass es wieder ein Ibiza werden soll. Ich bin jetzt auf den 1.0 Eco TSI FR mit 110 PS gestoßen.
      Wer fährt das Auto schon länger und kann mir was darüber erzählen? Ich habe einige Bekannte die die 3 Zylinder, den geringen Hubraum und die 110PS in Frage stellen. Geht das gut? Ist der Motor anfälliger für Reparaturen etc?! Vielen Danke!!
    • Hi,

      Also ... reperaturanfälliger als ein 1.4 16V ja - definitiv. Aber das ist so ziemlich jeder moderne Motor. Egal ob direkteinspritzung, Turbo, Kette oder sonst was. Dennoch soll der 1.0 TSI für seine Verhältnisse ruhig laufen und ist bisher unauffällig was Defekte angeht. Der späte 1.2er TSI mit Zahnriemen wäre in der Leistungsklasse zwar meine 1. Wahl, aber im neuen Ibiza nicht mehr erhältlich.
    • Ich fahr seit knapp 32.000km den 1.0l mit 110PS.

      Fährt sich soweit echt gut, ab 180km/h wirds natürlich eher zäh und man sollte zum flotten Beschleunigen auch gern nen Gang runterschalten, aber wenn man nicht dauernd Vollgas Autobahn fährt passt der ganz gut. Bei Bedarf kann man den auch relativ sparsam fahren.
      Bei etwa 30.000km hatte sich bei meinem der Turbo verabschiedet, wurde komplett auf Garantie gewechselt.

      Joa, manchmal (gerade bei längeren Autobahnfahrten wo ich doch gern aufs Gas drücke) wünsche ich mir dass ich den 1.4er 150PS genommen hätte, aber das ging halt nicht.
      Sonst bin ich (nach Fahrwerksumbau) sehr zufrieden.
    • Meine Mutti hat auch den Turbozwerg, von daher kann ich auch einiges dazu sagen:
      Der Neue aus der nuerne89 Familie: Seat Ibiza 6P FR 1.0TSI - direkt eskaliert! :D

      In kurz:
      - ab 1700rpm vernünftiger Durchzug
      - Untenraus eine Gedenksekunde bis Ladedruck da ist.
      - Gewöhnungsbedürftige Gaspedalkennlinie, erst kommt gar nix, da nn immer noch nix, dann gehts und dann bei Halbgas schießt er schon mit allem nach vorne was geht. Halbwegs lineare Dosierbarkeit ist was anderes.
      - obenraus ab 5500 etwas müde, aber geht im 2.Gang auch noch halbwegs gut durch bis in den Begrenzer bei 6500rpm.
      - 6-Gang Getriebe sehr lang übersetzt, Vmax im 5.Gang, der zweite Gang geht bis über 100km/h, der dritte über 150km/h. Bei der Landstraßenhatz häng ich ständig im 2.Gang im Begrenzer oder mir fehlt im 3.Gang schon etwas die Drehzahl. Ist etwas übertrieben gesagt, aber mit spotlicher enger Abstufung hat das Getriebe nichts zu tun. Für sparsames Landstraße und Autobahn rollen ist es aber top.
      - original Drehmomentstütze viel zu weich, ständiges schlagen beim schalten, mega nervig. Günstige Abhilfe schafft zum Glück die stabilere originale Drehmomentstütze wie beim 1.8TSI Cupra.
      - Verbrauch geht in Ordnung, selbst bei gelegentlich flotter Gangart.

      In Summe:
      - Für mich als 1.8T Fahrer ist es ok, man kommt damit im Alltag völlig aus.
      - Für nen 1.4er Fahrer geht der wie ne Rakete, man muss sich nur ans kleine Turboloch gewöhnen.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--