Inspektion nun all 2 Jahr oder doch jedes Jahr??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inspektion nun all 2 Jahr oder doch jedes Jahr??

      Habe mal eine Frage zu den Inspektionen,
      habe mein ersten Ölwechsel bei 15.000km durchgeführt, gefolgt von Inspektion mit Ölwechsel bei ca. 29.500km letztes Jahr im August.
      Nun hatte ich noch einen Ölwechsel bei ~44.500km, als ich dann im Menü nachgeschaut habe ob alles richtig eingestellt wurde (wurde es anfangs nicht, setzten es auf Longlife Service...) da sah ich das mein Bordcomputer der meinung wäre, ich müsse in etwa 15.000km oder 60 Tagen zur nächsten Inspektion.

      Bin mir nicht sicher ob nun das Autohaus wieder mal etwas beim letzten Service verkackt hat, oder ob das wirklich so stimmt? Ich dachte nämlich Inspektionen wären generell alle 2 Jahre oder 30.000km. Nun wäre es aber nach ziemlich genau 1 Jahr nach der 30.000km Inspektion dass das Auto wieder eine möchte, oder es meint zu wollen :D
      Auto ist dann zu dem Zeitpunkt wo ich die 2. Inspektion machen lassen soll 2,5 Jahre alt.

      Stimmt das so wirklich, oder haben die nur wieder was falsch eingestellt? Falls ja, kann ich nachträgich via VCDS einstellen dass er noch ein Jahr "zeit bekomme" aber die km anzeige weiter zählen soll? Wenn ja, wie geht das?

      P.S. zum Händler gehen fällt weg, zu diesem mach ich keinen Schritt mehr!
      Wer später Bremst ist länger schnell
    • Erste Inspektion nach 2 Jahren oder 30.000, danach jährlich.

      Und ja, lässt sich alles in VCDS einstellen. Kombiinstrument, Anpassungskanäle. Dort gibt es sowohl für Ölservice als auch für die Inspektion diverse Kanäle (min und Max-Werte, gefahrene Kilometer, etc.)
    • Achso ok, dann ist das schon in Ordnung, dachte die Inspektion wäre immer nur alle 2 Jahren.
      Weis jemand was da nach 3 Jahren gemacht wird, geht es da rein nur wegen dem Öl, oder sonst auch was?

      Frage nur weil ich eben im August 2017 eine Ispektion bei knap 30.000km hatte und vor 2 Wochen den nächsten Ölwechsel bei knapp 45.000km machen lassen habe. Ist das dann sinnvoll das Auto bei geschätzten 48.000km im August wieder hin zu stellen zur Inspektion?
      Wer später Bremst ist länger schnell

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas91 ()

    • Gehen wir mal von einer jählichen Fahrleistung von ca 15.000 km aus, dann kann man immer schön rechnen:

      Erstzulassung: Übergabeinspektion

      1. Jahr: nix

      2. Jahr: Inspektion mit Ölwechsel, Pollenfilter

      3. Jahr: Inspektion, erweiterter Inspektionsumfang, HU/AU, Bremsflüssigkeit

      4. Jahr: Inspektion mit Ölwechsel, Pollenfilter, Luftfilter, Zündkerzen (Benziner)

      5. Jahr: Inspektion, HU/AU, Bremsflüssigkeit

      6. Jahr: Inspektion mit Ölwechsel, erweiterter Inspektionsumfang, Pollenfilter, Kraftstofffilter (Diesel)

      7. Jahr: Inspektion, HU/AU, Bremsflüssigkeit

      8. Jahr: Inspektion mit Ölwechsel, Pollenfilter

      9. Jahr: Inspektion, erweiterter Inspektionsumfang, HU/AU, Bremsflüssigkeit

      Zahnriemen (falls verbaut) und Wasserpumpe ist teilweise unterschiedlich zwischen 180.000 und 210.000 km dran bzw. nach, ich glaube 10 Jahren.