Ibiza Cupra 6P - "Störung: Dämpfer"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ibiza Cupra 6P - "Störung: Dämpfer"

      Hallo Zusammen,

      leider musst mein Cupra am Freitag abgeschleppt werden :(

      Ich habe Ihn auch erst am Freitag aus der Werkstatt abgeholt, da er neue Bremsen bekommen hat (hatten nach nicht mal 4000KM rillen in der Bremsscheibe).
      Gleichzeitig natürlich auch die Sommerreifen drauf.

      Da ich am Samstag ein Fahrsicherheitstraining gebucht hatte, bin ich erstmal eine runde über die Landstraße gefahren um die Bremsen einzufahren, da man ja bei Möglichkeit die ersten 200KM eine Vollbremsung vermeiden soll (Klar, wenn man bremsen muss, muss man es!). Nach ca. 170KM bin ich dann vom Sport-Modus in den Normal-Modus gewechselt und dabei ist es passiert. Auto ist in den Notlauf gegangen im die Warnleuchte ist angegangen + Meldung "Störung Dämpfer".

      zum Glück war 500 Meter weiter bereits die Ausfahrt zum nächsten Rasthof. Dort dann erstmal Motor aus und wieder an, die Meldung ist geblieben.
      So dumm wie ich dann war habe ich die Mobilitätsgarantie in anspruch genommen anstatt den ADAC anzurufen (das ganze ist ca. 100KM von zuhause weg passiert).
      Dieser hat mich dann bis zu nächsten Vertragshändler geschleppt und das Abschleppunternehmen hat mir einen Leihwagen zur Verfügung gestellt. (war bereits 23:30 Uhr).
      Der Service etc. war echt Super, habe nur 15 Minuten gewartet, nur hätte ich den ADAC angerufen würde der Cupra in Frankfurt bei meinem Händler stehen und nicht 100KM weiter weg, wo ich den Cupra dann auch wieder abholen darf. :thumbdown:

      Laut Werkstatt ist es eine Störung im linken vorderen Dämpfer und die müssen auf Antwort von SEAT Deutschland abwarten!

      Hatte dies schonmal jemand von euch?
      Leider hab ich das neue Fahrwerk noch nicht bestellt, daher sind noch die Serien Dämpfer drin :(


      Danke schonmal im vorraus :)




      PS: Suchfunktion hat nichts ergeben, sollte es doch schonmal diskutiert worden sein gerne verlinken und sorry :(
      Dateien
      • IMG_0822.JPG

        (1,91 MB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0823.JPG

        (1,88 MB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0824.JPG

        (1,91 MB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bzgl Bremsscheiben, die sind glaub arg schwach. Ich habe nun fast 20.000 km drauf, die hintere sieht schon nicht mehr so gesund aus...

      Aber wieso denn Abschleppen lassen? Sind Elektrische Dämpfer, wenn da ein Kabel, Stecker oder Elektronik/Steuergerät ein Problem hat, dann zeigt es eben eine Störung an, aber Fahren kann man ja trotzdem, oder lief er dann nicht mehr?
      Wer später Bremst ist länger schnell
    • Thomas91 schrieb:

      Bzgl Bremsscheiben, die sind glaub arg schwach. Ich habe nun fast 20.000 km drauf, die hintere sieht schon nicht mehr so gesund aus...

      Aber wieso denn Abschleppen lassen? Sind Elektrische Dämpfer, wenn da ein Kabel, Stecker oder Elektronik/Steuergerät ein Problem hat, dann zeigt es eben eine Störung an, aber Fahren kann man ja trotzdem, oder lief er dann nicht mehr?
      Ne das Auto ist in den Notlauf gegangen, über 80km/h ging er nicht mehr und Leistung war auch keine mehr da.
      Fand ich auch sehr komisch.

      ____________________________________________________________________________________________________


      Update:
      Die Werkstatt hat mich gerade angerufen: Also ein Montagefehler kann ausgeschlossen werden, Stecker etc. passen auch alle, die haben entsprechend alles an SEAT Deutschland weitergeleitet und die haben auch schon geantwortet, es ist wohl ein Ventil im Dämpfer kaputt, der Dämpfer wird ausgetauscht, allerdings hat dieser aktuell auch noch Lieferverzögerungen :kotz: .
      Mietwagen kosten etc. werden selbstverständlich vollständig übernommen. :thumbsup:
    • Reycer schrieb:

      hatten nach nicht mal 4000KM rillen in der Bremsscheibe

      Thomas91 schrieb:

      Bzgl Bremsscheiben, die sind glaub arg schwach. Ich habe nun fast 20.000 km drauf, die hintere sieht schon nicht mehr so gesund aus...
      Die Bremsen hinten sind wegen der frontlastigen Bremsbalance einfach unterbeansprucht und neigen zur Rost- und Riefenbildung. Riefen sind eigentlich kein Mangel, solange das Verschleißbild metallisch sauber glänzend ist.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Reycer schrieb:

      Thomas91 schrieb:

      Bzgl Bremsscheiben, die sind glaub arg schwach. Ich habe nun fast 20.000 km drauf, die hintere sieht schon nicht mehr so gesund aus...

      Aber wieso denn Abschleppen lassen? Sind Elektrische Dämpfer, wenn da ein Kabel, Stecker oder Elektronik/Steuergerät ein Problem hat, dann zeigt es eben eine Störung an, aber Fahren kann man ja trotzdem, oder lief er dann nicht mehr?
      Ne das Auto ist in den Notlauf gegangen, über 80km/h ging er nicht mehr und Leistung war auch keine mehr da.Fand ich auch sehr komisch.

      ____________________________________________________________________________________________________


      Update:
      Die Werkstatt hat mich gerade angerufen: Also ein Montagefehler kann ausgeschlossen werden, Stecker etc. passen auch alle, die haben entsprechend alles an SEAT Deutschland weitergeleitet und die haben auch schon geantwortet, es ist wohl ein Ventil im Dämpfer kaputt, der Dämpfer wird ausgetauscht, allerdings hat dieser aktuell auch noch Lieferverzögerungen :kotz: .
      Mietwagen kosten etc. werden selbstverständlich vollständig übernommen. :thumbsupHaben
      Sehr unschön...

      Was heißt jetzt Lieferverzögerung? Wie lange musst du vorausssichtlich warten, bis der Wagen wieder läuft?
    • Bin aber noch immer Verwirrt wieso er wegen dem Dämpfer in den Notlauf geht...
      Habe als ich mein Fahrwerk gewechselt habe vorne erst nach 1 Woche den "Stilllegungskit" eingebaut, hatte zwar eine Fehlermeldung, aber mehr war da nicht, konnte ganz normal fahren.

      Bin ich mal gespannt wie es bei dir weiter geht.
      Wer später Bremst ist länger schnell
    • Micha Cupra schrieb:

      Sehr unschön...
      Was heißt jetzt Lieferverzögerung? Wie lange musst du vorausssichtlich warten, bis der Wagen wieder läuft?
      Könnte mir der Vertragshändler nicht sagen, er meinte es kann sein das der Dämpfer am Mittwoch da ist, kann aber ne Woche dauern.
      Das einzige was er mir gesagt hat, das er zu dem Fall entsprechend die Problematik (sprich das es sich um ein Neuwagen handelt von Januar und die entsprechenden Umstände dass das Fahrzeug über 100KM von meinem Wohnort entfernt steht etc.) und hofft das dies das ganze etwas beschleunigt.
      Was nur sehr seltsam ist, das Dämpfer die in fast jeden Ibiza verbaut sind, nicht sofort lieferbar sind oder sind im Cupra andere als im "normalen" Ibiza mit dem entsprechendem Fahrwerk (Dynamic-Paket?).



      Thomas91 schrieb:

      Bin aber noch immer Verwirrt wieso er wegen dem Dämpfer in den Notlauf geht...
      Habe als ich mein Fahrwerk gewechselt habe vorne erst nach 1 Woche den "Stilllegungskit" eingebaut, hatte zwar eine Fehlermeldung, aber mehr war da nicht, konnte ganz normal fahren.

      Bin ich mal gespannt wie es bei dir weiter geht.
      Ok, ich fand es auch etwas seltsam, die entgültige Diagnose war ja das ein Ventil was hat (Widerstand passt nicht), evtl hat es damit was zu tun? Wäre zu mindest das einzige was ich mir vorstellen könnte warum er es gemacht hat.
    • Ja, warten wir mal ab.
      Generell kann ich mir das mit dem Notlauf gut vorstellen, da der 6P da offenbar radikaler ausgelegt ist.

      Als ich mich mit dem Reifendruck an einem Reifen vertan hatte, kam erst die Meldung, dass der Reifendruck vorne nicht ok ist, danach war die Leistung spürbar reduziert, kam nicht mehr aus dem Quark.

      Aber gut, das sind sicherheitsrelevante Ereignisse und wenn das Auto dann so schlau ist und zum Schutz des Fahrers eingreift, finde ich das konsequent gut.
    • Kann mir beim besten willen nicht vorstellen dass wenn sich der Widerstand nur ändert (also nicht kompletter unterbruch) etwas daran ändert.
      Wenn die Elektronik kein Widerstand/Stromaufnahme merkt oder eine zu hohe (kurzschluss) dann kommt eben ein Fehler.

      Kann mir nur vorstellen dass dein Cupra dadurch dass er neuer ist ( meiner ist EZ 04/16) eine andere Software oben hat wo sie geändert haben, dass er bei einem Fehler in den Dämpfern in den Notlauf geht.
      Oder es ist irgendwo anders was faul (Marderschaden oder was weiß ich).
      Aber einfach mal Abwarten, Hauptsache das Auto läuft schnell wieder!


      Ja Micha, Radikaler schon, aber mich wundert es wieso es dann bei mir (haben auch schon andere Fahrwerksumbauten am Cupra gemacht ohne gleich die Elektronik still zu legen) nicht das Notlaufprogramm kam, kommt mir einfach merkwürdig vor.

      Ebenso hätte ich niemals ein Leistungsverlust feststellen können wenn das Auto meldet das der Luftdruck nicht passt (kommt auch wenn man Luftdruck ändert ohne den Wert zu speichern).

      Aber wie gesagt, abwarten was raua kommt.
      Wer später Bremst ist länger schnell
    • Thomas91 schrieb:

      Oder es ist irgendwo anders was faul (Marderschaden oder was weiß ich).
      Ein Maderbiss etc. kann ausgeschlossen werden, die haben dies entsprechend alles schon geprüft.

      Zum Notlauf kann ich mir auch vorstellen das er dies gemacht hat da der Dämpfer nicht "zurückfährt" in den Normal Modus, damit das Fahrzeug keinen weiteren Schaden nimmt (wäre ja dann als ob 2 verschiedene Dämpfer auf einer Achse verbaut sind) geht er in den Notlauf.
      (Dies ist nur eine Theorie von mir aus, kenne mich was das Thema Fahrwerk etc. angeht nicht so aus! Lasse mich aber gerne belehren :D )
    • Stimmt, kann sein, aber ob sie sich echt so mühe gemacht haben zu programieren, wenn 1 Dämpfer Defekt dann Meldung + Notlauf, wenn 2 defekt, nur Meldung.

      Denke eher das liegt evtl an den unterschiedlichen Bauzeiten und deren Software.
      Aber ebenso nur eine Vermutung, warten wir mal ab, einfach Berichten wenn alles wieder geht ;)
      Wer später Bremst ist länger schnell
    • Ibiza Cupra 6P - "Störung: Dämpfer"

      Micha Cupra schrieb:

      Reycer schrieb:

      Thomas91 schrieb:

      Bzgl Bremsscheiben, die sind glaub arg schwach. Ich habe nun fast 20.000 km drauf, die hintere sieht schon nicht mehr so gesund aus...

      Aber wieso denn Abschleppen lassen? Sind Elektrische Dämpfer, wenn da ein Kabel, Stecker oder Elektronik/Steuergerät ein Problem hat, dann zeigt es eben eine Störung an, aber Fahren kann man ja trotzdem, oder lief er dann nicht mehr?
      Ne das Auto ist in den Notlauf gegangen, über 80km/h ging er nicht mehr und Leistung war auch keine mehr da.Fand ich auch sehr komisch.

      ____________________________________________________________________________________________________


      Update:
      Die Werkstatt hat mich gerade angerufen: Also ein Montagefehler kann ausgeschlossen werden, Stecker etc. passen auch alle, die haben entsprechend alles an SEAT Deutschland weitergeleitet und die haben auch schon geantwortet, es ist wohl ein Ventil im Dämpfer kaputt, der Dämpfer wird ausgetauscht, allerdings hat dieser aktuell auch noch Lieferverzögerungen :kotz: .
      Mietwagen kosten etc. werden selbstverständlich vollständig übernommen. :thumbsupHaben
      Sehr unschön...

      Was heißt jetzt Lieferverzögerung? Wie lange musst du vorausssichtlich warten, bis der Wagen wieder läuft?


      Bei mir war es vorne rechts am 27.1.17 und hab meinen neuen Dämpfer am27.3 bekommen

      Bei mir ist er aber nicht in den notlanden gegangen und ich könnte solange fahren


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
    • Ibiza Cupra 6P - "Störung: Dämpfer"

      Hab auch noch nie von nem Problem mit Notlauf gehört in diesem Zusammenhang. Es fahren diverse vag Fahrzeuge egal ob GTI, R's, Cupra oder sonst Fahrzeuge die das ddc haben mit nem mäusekino im Display rum, weil sonst nichts weiter passiert nach nem Fahrwerksumbau zB. Denke dass da noch irgendwas nicht gestimmt hat. Hat der Händler nicht weiter mit dir geredet nachm Auslesen oder sowas? Hmm..


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk