Back in Black - PrivateDemons Ibiza FR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute die letzten Restarbeiten erledigt - Auto fährt wieder, Motor ist überholt.

      Bei 199500km gings ans Werk.
      Tacho.jpg

      Erst mal Stoßstange ab und etwas Platz schaffen, Klimaanlage wurde beiseite gehangen, damit das System geschlossen bleiben konnte.
      Vorbau2.jpg

      Danach wurde der Motor an Spanngurten mit dem Gabelstapler heruntergelassen.
      Die Technik hatte sich beim Audi schon bewährt - da wars dank längseinbau sogar noch etwas einfacher.
      MotorPalette.jpg


      Getriebe runter, Kupplung runter und dann das Ding erstmal an den Motorständer und von allen Anbeiteilen befreien
      MotorStänder2.jpg

      Dann gings ans eingemachte. Ventiltrieb raus.
      Ventiltrieb.jpg

      Kopf runter, Kurbelwelle und Kolben raus.
      KWRaus.jpg

      Wie immer, ganz ohne Verluste gehen solche Projekte selten von statten.
      Bei mir war die Zentralschraube an der KW so mit der dahinterliegenden Zahnriemenscheibe veroxidiert dass ich beim gewaltsamen lösen leider auch das Ölpumpenzahnrad gekillt hab (hat sich an der Kette verklemmt und nen Zahn abgebrochen).
      Arschlochschraube.jpg

      Also kurzerhand ein neues Zahnrad aufgeschrumpft.
      Ölpumpenzahnrad.jpg
      Danach ging der Block zum honen und der Kopf zum Planen und zu guter letzt habe ich alles wieder zusammengebaut.
      Neuer Turbo von Z-Turbo war ebenso selbstverständlich wie neue Kupplung samt ZMS.
      Natürlich wurden alle Dichtungen am Motor und der Zahnriemen ebenfalls erneuert. Lediglich die WaPu habe ich alt gelassen, die hat erst 20.000 gelaufen und war noch top-fit.
      Turbodran.jpg

      Außerdem habe ich bei der Gelegenheit natürlich den mehrfach gerissenen Krümmer schweißen lassen.
      Ein Spezialbetrieb aus Münster hat dort wirklich sehr gute Arbeit geleseitet.
      Krümmergeschweißt1.jpg

      Inzwischen sind 400km abgespult. Auto fährt sich hervorragend und Motor ist ordentlich dicht, heute die letzte Kontrolle gemacht, alles noch mal nachgezogen was nachgezogen werden musste und Flüssigkeitsstände kontrolliert.
      Denke im März / April wird es dann noch mal frisches Öl geben und dann ist der Ibiza fit für die Saison...
      Nur auf ein neues Fahrwerk darf ich dann langsam sparen... ^^ so langsam sind die KW-Dämpfer ausgelutscht.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PrivateDemon ()

    • Neu

      lgotthard schrieb:

      Aber lohnt sich das finanziell überhaupt? Also so einen großen Umbau.
      Ja. Den Motor würde ich aktuell nicht mehr mit ner Gasanlage eingetragen bekommen.
      D.h. jeder KM den ich jetzt mit diesem Auto fahre ist gespartes Geld.
      Abgesehen davon, dass der 6L für mich einfach weitestgehend perfekt ist. Passende Größe, gut Bums, gute Ausstattung.
      4 Türer wäre noch ne Nummer geiler aber brauche ich nun auch nicht alltäglich und ich bin momentan ja eh als 3-Sitzer unterwegs.

      Nuerne89 schrieb:

      Gefällt mir alles sehr gut. Aber warum den Krümmer schweißen lassen, wenn man für 50€ einen rissfreien bekommt x)
      Gebrauchte Krümmer waren etwas schwer zu kriegen als ich geguckt habe. Entweder weit weg oder in ungenauem Zustand (scheiß Bilder usw.)
      Die Firma ist ziemlich bei uns in der Ecke und hat mir den Krümmer für 130€ geplant und geschweißt.
      D.h. auch, dass der Krümmer nun verzugsfrei ist und nicht wieder reißen wird, was man bei nem gebrauchten Krümmer halt nie ausschließen kann.


      Leider hab ich derzeit noch wieder ein bisschen Probleme und könnte im Strahl kotzen.
      Ich hab ja die Wapu sitzen lassen weil die erst 19.000km drauf hatte - gestern ist sie dann verreckt.
      Aber schön, dass ich noch Garantie auf das Teil hab...
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi
    • Neu

      War zum Glück nicht die Wasserpumpe, was ich da nasses gesehen habe war auf dem Unterfahrschutz rübergelaufen.
      Es hatte nur einen meiner T-Stücke von der Wasserversorgung des Verdampfers zerlegt, keine Ahnung warum.

      Davon hatte ich noch einen liegen, nur die Woche noch mal Wasser ablassen und G13 nachkippen.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi