Knacken und knarzen beim Anfahren und lenken.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Knacken und knarzen beim Anfahren und lenken.

      Hallo Leute,

      ich war hier schon etwas länger nicht mehr aktiv und habe jetzt seit einiger Zeit ein paar komische Geräusche in meinem Ibiza. Konkret hört man ein dumpfes aber lautes knacken beim Anfahren und beim Ausrollen mit Motorbremse, sprich also immer, wenn ein Lastwechsel stattfindet.

      Ein leises knacken hatte ich schon eine ganze Weile aber seit etwa einem Monat ist es deutlich lauter geworden und knackt auch mehrmals. Verschlimmern tut sich das Ganze noch, wenn man beim Anfahren einlenkt, wie beim Abbiegen an einer Ampel.

      Ich hatte erst die Domlager in Verdacht. Da meine Dämpfer und die Bremsen vorne sowieso schrottreif waren, habe ich in diesem Zuge auch gleich die Domlager und die Traggelenke mit gewechselt. Die Koppelstangen sind noch recht stramm in Ihren Lagern. Die wurden allerdings vor 2 Jahren gewechselt und das Geräusch, was die kurz vorher gemacht haben klingt anders ;)

      Was kann das noch sein? Meine derzeitige Vermutung ist die Antriebswelle links. Das Geräusch scheint auch von links zu kommen. Lässt sich aber nicht eindeutig orten. Das vordere Gelenk der Welle wurde vor ca. 4 Jahre mal zerlegt in Zusammenhang mit einem defekten Radlager.

      Vielleicht hatte von euch ja schon einmal einer ein ähnliches Problem. Ich habe zwar im Netz schon ein paar interessante Beiträge gefunden aber das meiste waren nur endlose Diskussionen ohne Ergebnis.

      Danke schon mal für Eure Hilfe.

      mfG Bremer
      Äääh...ich muss weg! -Flucht-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bremer ()

    • Hi Bremer,
      Hast du dir mal die hinteren Querlenkerlager angeschaut? Falls diese ausgerissen sind, knackts auch beim Lastwechsel.
      Je nach Laufleistung koennte auch das untere Motorlager/Getriebelager durch sein (sitzt im Achstraeger)

      (Bitte ein paar Absaetze nutzen, dann ist es einfacher zu lesen ;))

      MfG
      Bene
    • Hallo,

      die Lager der Querlenker habe ich auch überprüft. Sehen noch gut aus und sind noch stramm. Habe die auch schon zwei mal kaputt gehabt und habe mir dann selber die vom Audi A2 eingebaut, da die Werkstätten ja nur die vom Hersteller nehmen.

      mfG Bremer
      Äääh...ich muss weg! -Flucht-
    • Die Domlager wurden komplett gewechselt. DIe gibt es von Sachs eh nur als Satz original. Gerade diese Lager hatte ich ja auch vermutet. Motorlager ist ruhig. Ich war heute bei der Werkstatt wegen der Spur und der Mechniker meinte auch, dass es höchstwahrschinlich das Gelenk ist. Ich habe mir vorhin einen Reparatursatz bestellt. Bis dahin heißt es Daumen drücken ;)

      mfG Bremer
      Äääh...ich muss weg! -Flucht-
    • Oha, das klingt ja auch echt übel. Die idee hatte ich auch und habe mal meine Lenkung belastet und unbelastet durchgerüttelt aber aus dem Bereich kommen keine außergewöhnlichen Geräusche. Spurstangenköpfe sind auch noch stramm. Im Moment deutet alles auf das Gelenk hin. Die Manschette wurde vor 2 Jahren mal neu gemacht wegen Fettverlust. Vielleicht hat das Gelenk dabei schon einen mirgekriegt.

      mfG Bremer
      Äääh...ich muss weg! -Flucht-
    • Ahoi,
      es gibt neue Erkenntnisse und die wollte ich mit Euch teilen. Das knacken kam definitiv nicht von den Domlagern, aber die habe ich jetzt trotzdem getauscht, weil ich sowieso alles zerlegt habe. Bei meinen Recherchen bin ich auf einen anderen Fall gestoßen, wo zu wenig Öl in der Servolenkung war. Also habe ich den Behälter freigelegt und gepeilt und siehe da: Ölstand unter MIN. So wie der Deckel und der Behälter aussah, war da noch nie jemand dran. Also Öl aufgefüllt und tatsächlich kein knacken mehr, egal ob warm, kalt oder Volleinschlag :thumbsup:
      Simpel aber effektiv. Ich habe auch noch etwas Ölverlust Stop von Liqui Moly mit zugegeben, da ich da sehr viele positive Erfahrungsberichte zu gelesen habe. Wer weiß ob es was bringt aber die Lenkung tuts wieder. Sichtbaren Ölverlust konnte ich nicht feststellen. Also wenn es mal knackt beim lenken, erstmal Öl peilen und dann alle weiteren Schritte :thumbup:

      mfG Bremer
      Äääh...ich muss weg! -Flucht-