Probleme nach Kaltstart Seat Ibiza 6j Facelift 2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo. Ich habe den Drosselklappenreiniger von Liqui Moly benutzt. Das ist eine Sprayflasche mit langem Schlauch, so dass man auch an unzugängliche Stellen kommt. Ich habe sie direkt gereinigt, d.h. zuerst etwas Reiniger aufgesprüht und ein paar Minuten gewartet und dann vorsichtig mit einem fusselfreien Lappen vom Dreck befreit. Gewaltanwendung ist nicht erforderlich, vielleicht einmal oder zweimal den Vorgang wiederholen. Da die DK elektrisch betätigt wird, kannst Du von einem "Kollegen" bei eingeschalteter Zündung das Gaspedal treten lassen (damit sich die Klappe öffnet) und ggf. die Ränder der DK auch noch reinigen. Gib einfach bei Google einmal "Ibiza Drosselklappe reinigen" ein und dann bekommst Du einige Bilder von "sauberen " und "schmutzigen" Drosselklappen.

      Grüße.

      P.S.
      Die Drosselklappe ist vor der Benzineinspritzung und wird deshalb nicht von den Reinigern im Tank erreicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Canon550 ()

    • Heyho,

      ich weiß nicht, ob ich mich da dran traue, ehrlich gesagt! Vielleicht lasse ich das auch in der Werkstatt machen, da ich gelesen hab, dass die Klappe sich irgendwie nicht von allein einstellt, dann wieder doch, ist mir alles etwas zu heikel :D Aber der Tip ist schon mal Gold wert!!

      Wegen des anderen Reinigers: Achso, danke! :) Ich weiß auch. wenn ich ehrlich bin, nicht mehr genau, was auf der Flasche stand. Hehe :D
    • dc3km schrieb:

      DayDreams schrieb:

      Braucht ein Auto ab und zu mal die Autobahn um mal richtig durchzufeuern?

      ab und zu braucht ein Auto auch mal einen Injection Reiniger

      Entfernt Ablagerungen an Einspritzventilen, Einlassventilen, Zündkerzen
      sowie im Brennraum und verhindert deren Neubildung.
      Beseitigt Startschwierigkeiten und unrunden Motorlauf.
      Pflegt alle Bauteile der Benzin-Einspritzanlage.

      Schützt die gesamte Kraftstoffanlage vor Korrosion. Verbessert die Gasannahme sowie die Kompression.
      Optimiert die AU-Werte und die Leistungsfähigkeit des Motors.
      Saubere Motoren verbrauchen weniger Kraftstoff und reduzieren den Schadstoffausstoß.

      gibts z.B. in der bucht : ebay.de/itm/Liqui-Moly-Injecti…rtung&hash=item19e7246676

      auch bei den A3 Freunden hat es geholfen

      siehe : Liqui Moly Injektion Reiniger

      ich gebe den Reiniger alle 2000 km in eine Tankfuellung

      so schrieb ein User hier im Forum , Zitat :

      Hallo!!!
      Sorry das ich mich hier reinquetsche . :P Aber das Zeug ist super!!!!
      Habe ich auch gemacht,auf rat von dc3km. Und jetzt läuft er tausend mal besser als vorher.
      Danke nochmal


      Gruss
      dc3km

      Nur klappt das mit den Einlassventilen nicht bei Direkteinspritzern. Bei einer MPI aber schon. ^^
    • Hallo zusammen,

      ich weiß, dass dieser Thread schon einige Jahre alt ist (sorry dafür...),
      doch ich habe mich hier extra registriert, weil es das erste mal ist, dass ich einen Beitrag gefunden habe, der mein Problem exakt beschreibt (inkl. gleiches Fahrzeug wie Fragesteller).

      Gab es eine Lösung, die das Problem vollständig behoben hat?

      Vielen Dank im Voraus!

      LG