Ibiza FR 1.8 T Umbau, Umrüstung auf 17 Zoll Autec Wizard

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ibiza FR 1.8 T Umbau, Umrüstung auf 17 Zoll Autec Wizard

      Da ich mich hier noch nie richtig vorgestellt habe, habe ich mir gedacht dass es jetzt mal Zeit dafür wird.
      Ich bin 19 Jahre alt und der Ibiza ist mein erstes Auto, den ich mirn letztes Jahr im Herbst gekauft habe.
      Für das Auto wurde Samstag morgens eine Anzeige geschalten, mittags habe ich die Anzeige gesehen und war sofort von dem Auto angetan, obwohl es eigentlich nie in meiner "Auswahlliste" war.
      Eigentlich hatte ich immer vor, mir den 6N Polo mit dem 1,4l 16v Motor mit 101 PS zu kaufen, aber als ich das Auto gesehen habe, noch dazu mit der Ausstattung, da konnte ich nicht nein sagen ;)
      Nach einer Probefahrt war die Sache ganz klar, einfach klasse der Motor.
      Anfangs hatte ich noch Sorgen um den Spritverbrauch, aber mittlerweile bin ich positiv überrascht, wie sparsam man auch fahren kann, wenn man es will.

      Gekauft habe ich den Ibiza beim Händler, da hatte er 84000km auf der Uhr
      Er hat Lederausstattung, Sitzheizung, Klimaautomatik und Xenon drin.

      Die erste Fahrt vom Händler nach Hause, war total begeistert von dem Auto, auf der Landstraße auch sparsam zu fahrn ;)




      Meine erste Veränderung waren dunkle Seitenblinker:




      Hier jetzt nochmal ein paar Bilder vom Auto und der Innenausstattung:




      Der Ibiza hatte beim Kauf im unteren Kühlergrill ein TFL verbaut, was mir aber nie richtig gefallen hat und auch schnell ausgebaut und ein neuer Grill verbaut wurde.
      Hier ein Bild bei Nacht, noch mit dem TFL:




      Dann wurden die Standlichtbirnen gegen die Philips Blue Vision Ultra getauscht, die ein weißlicheres Licht liefern, meiner Meinung nach genau richtig:




      Nachdem ich hier im Forum mehrach von dem Plastidip gelesen habe, habe ich gedacht, einfach mal ausprobieren und schauen wies aussieht und habe beide Seat Embleme in schwarz gedippt:




      Die FR-Rücklichter haben mir auch noch nie so richtig gefallen, weswegen ich die Rücklichter vom normalen Ibiza eingebaut habe:



      Mittlerweile wurden diese Rücklichter bereits wieder ausgetauscht gegen die leicht getönten FL-Rücklichter.
      Ich stehe einfach auf einen klaren Stil, der nicht so verspielt ist und noch dezent ist, deswegen keine komplett schwarzen Zubehör-Rückleuchten.

      Dann habe ich mich über den Winter auf die Suche nach Felgen gemacht, eigentlich hatte ich immer an 17 Zöler gedacht, aber dann ist mir doch irgendwann der Gedanke mit den 18 Zöller gekommen und als ich dann diese Felgen im Net gefunden habe, war es für mich klar:





      Nachdem der Frühling sich genähert hat, wurde es Zeit für die neuen Sommerschuhe, hier mit den Fulda Sportcontrol 215/35 R18:




      Nach langen Überlegungen und durch eure hilfreiche Beratung hier im Forum habe ich mich dann letztendlich für ein Ap-Gewinde entschieden, also schnell bestellen:




      Dann noch alle Schrauben, Domlager und Axiallager bestellt und eingebaut:




      Mit den neuen Felgen:




      Dann gab es noch eine kleine "Hautpflege" mit dem 3-Stufen System von Meguiars und anschließender Wachsversiegelung mit Collinite Hartwachs,
      hier die Kofferraumklappe nach der Behandlung:




      "Jubiläum":




      Nachdem ich eigentlich dem Originallook zuliebe kein anderes Radio wollter, ist es dann letztendlich doch ein anderes geworden, nämlich das Kenwood KDC-3057UR, dass sich meiner Meinung nach durch das schlichte Design und die rote Beleuchtung dann doch ganz gut dem Rest der Armaturen anpasst:




      Mittlerweile habe ich mir noch Aerowischer gekauft, da diese optisch meiner Meinung nach deutlich besser aussehen, als die normalen:






      Ventildeckeldichtung wurde jetzt auch mal gewechselt, ziemliches Gefummele, aber auch zuhause gut machbar:




      Habe dann noch mal das Getriebeöl gewechselt, da es auch schon einige Kilometer auf dem Buckel hat und ich verstärkten Widerstand beim Schalten hatte, besonders der 3.Gang wollte nicht immer so richtig.
      Das Material:

      Castrol TAF-X 75W90, es werden nur 1,9L benötigt
      Liqui Moly Getriebe Additiv




      Befüllung mit Aquariumschlauch aus dem Baumarkt, 13mm Innendurchmesser, genau passend um die Flaschen einfach draufzustecken:




      Jetzt auch mit Tüv, eingetragen sind 330 mm vorne und hinten:




      Kofferraumbeleuchtung nun auch in LED, damit man auch im Dunkeln noch was findet:




      Hier mal 2 Bilder vom Glasstopfen, der verbaut wurde:




      Hier noch die getönten hinteren Scheiben inkl. Heckscheibe mit der dunklen 95% Folie:




      Hier nochmals die alte, beschädigte Stoßstange zu sehen:




      Nach dem Austausch sieht es deutlich besser aus:




      Motorabdeckung vom Cupra:









      Was bisher alles gemacht wurde:

      dunkle Seitenblinker verbaut
      Rondell 0029 mit 215 35 R18 Fulda für den Sommer
      Ap-Gewinde mit 330mm VA und HA eingetragen
      Vorne neue, verstärkte Koppelstangen verbaut, da alte ausgeschlagen
      neuer Temperaturgeber
      neue Vollgummi-Achslenkerlager
      Embleme schwarz gedippt
      neue Philips Blue Vision Ultra Standlichtbirnen
      Nebler ausgebaut
      neue Achsmanschette vorne beidseitig, außen
      Ventildeckeldichtung ausgetauscht
      Getriebeöl gewechselt, zusätlich 2xLM Additiv
      Ventildeckeldichtung gewechselt, da diese gesifft hat
      Heck-und Seitenscheiben foliert, mit der dunklen 95% Folie
      Heckwischer gecleant mit Echtglasstopfen
      Innenleuchte vom 3B Passat eingebaut
      LED-Kofferraumbeleuchtung
      neue Heckstoßstange, da alte Beschädigungen hatte
      Motorabdeckung vom Cupra
      LED-Kennzeichenleuchte vom 6R Polo
      Neue Fahrzeugbatterie
      Große Unterbodenverkleidung vom 1.9 TDI
      80° Thermostat
      87°/93° Thermoschalter
      TT Jackpads
      SuperPro Stabilager
      SuperPro Drehmomentstütze
      Alu Pedalkappen
      neuer Zahnriemen mit Wapu und sämtlichen Rollen
      Ansaugrüssel vom Cupra
      Samco-Ansaugschlauch nach dem LMM
      Milltek non resonated, im Moment noch ab Kat
      Umstellung auf Mobil 1 5W50 Peak Life
      H&R Stabi Kit vorne und hinten
      SUV/N249/KGE ersetzt






      So, hoffe die Vorstellung ist ein wenig Interessant für euch und ich freue mich über jegliche Meinungen, Vorschläge und anderes..

      Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von 1.8 Teetrinker ()

    • Seit dem Getriebeölwechsel lässt sich das Getriebe deutlich besser schalten, einfach ein komplett anderes Schalt-/ und Fahrgefühl, bin positiv überrascht. Das Heulen vom Getriebe ist allerdings nicht wirklich leiser geworden, dafür deutlich bessere Schaltpräzision.
      Kann es also nur jedem Empfehlen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1.8 Teetrinker ()

    • Von mir gibts auch mal wieder ein kleines Update:

      Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe mit der 95% Folie foliert,
      im gleichen Zug gleich noch Wischer gecleant, Echtglasstopfen eingeklebt.

      Innenleuchte vom 3B Passat eingebaut
      Kofferraumbeleuchtung mittlerweile auch in LED


      Demnächst: Rückfahrlicht durch LED-Birne ersetzen, für bessere Ausleuchtung, besonders nach der Scheibenfolierung

      Bilder folgen sobald als möglich ;)
    • Probier es mal mit einer Glühlampe mit höherer Wattzahl. Das hilft schonmal. Darfst natürlich nur nicht "stundenlang" rückwärts fahren, das können die Leuchten nicht ab. ;)
      Habe 50W drin und sehe nachts schon deutlich besser als mit 21W.