[6J] Xenon Brenner tauschen - wechseln "auch Facelift"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      habe die CBIs jetzt schon lange drin, die sind schon weißer geworden, als am Anfang, bin mit dem Licht sehr zufrieden und würde sie wieder verbauen.
      Subjektiv fand ich weißes Licht schon immer besser, von daher kommt bei mir gar nicht der Gedanke, die gegen einen "noch besseren" Brenner mit gelberem Licht auszutauschen.

      Aber das ist ja Geschmackssache :).
    • Heute hab ich endlich auch meine Cool Blue Intense einbauen lassen.

      Warum nicht selber gemacht? Ich hab schlichtweg die Abdeckkappen nicht runter bekommen und wollte nichts kaputt machen.
      Der Bosch-Service hats ohne Termin eingebaut. 20min und 30€ später war alles erledigt. Motoröl wurde gleich mit aufgefüllt.

      Mal sehen wie lange sie zum Einbrennen brauchen.
      Mein Blog bei MT und Mein Ibiza bei Spritmonitor

      Seat Ibiza 6J Style ST, 1.6TDI, 105 PS
      Winterpaket, Technikpaket, Ablagenpaket, Bi-Xenon mit LED-TFL, Climatronic, 17" Alus, LED-Rücklichter und Kennzeichenbeleuchtung, MP3-Radio mit AUX und USB, FSE, DWA+,.....
    • N'Abend,

      vielen Dank für den interessanten Thread. Da habt ihr mir ja jetzt mal wieder einen schönen Floh ins Ohr gesetzt. -Sabber-

      Ich hab mal die wichtigsten Daten aller Osram und Philips-Brenner in einer Tabelle zusammengefasst. Und da ist mir was aufgefallen. Doch zunächst hier mal die Übersicht:

      Osram Xenarc
      Original______________4.100 K___3.200 lm___00% [mehr Licht]___2.000/3.000 Lebensdauer (B3/Tc)
      Cool Blue Intense______4.800 K___3.200 lm___20% [mehr Licht]___2.000/3.000___________________"bis zu 5.500 K"
      Night Breaker Unlimited_4.300 K___3.200 lm___70% [mehr Licht]___?.???/3.000

      Philips
      Vision (~OEM)________4.600 K___3.350 lm___00% [mehr Licht]___1.500/2.500
      Blue Vision Ultra______5.000 K___3.200 lm___??% [mehr Licht]___1.500/2.500_____________________"bis zu 6000 K"
      X-treme Vision________4.800 K___3.200 lm___50% [mehr Licht]__1.500/2.500

      Zum Vergleich (laut Angaben aus dem Forum)
      Philips XenStart_______4.300 K


      So, ich persönlich tendiere mehr zu den Night Breaker, da die ja auf Leistung optimiert sein sollen. Von der Optik/Farbtemperatur müssten die ja genau den XenStart entspechen, die ich im Moment drin habe. Und da es mir nicht so auf den "Blue-Look" ankommt, fände ich "ungefähr" 70% mehr Licht schon sehr schön. Gibt es zu den Night Breaker eigentlich schon Erfahrungsberichte?

      Übrigens - Was ich nicht so ganz verstehe: Geht man mal rein nach den technischen Daten, dann wird die Cool Blue Intense wird mit "bis zu 5.500K" beworben; in den technischen Daten ist aber die Rede von 4.800 K. Im Vergleich zu den Standard XenStarts (4.300 K) sind das 500 K Differenz. Und wenn man jetzt bedenkt, dass Osram den Toleranzbereich des Lichtstroms mit +/- 15% (480 lm) angibt, wird das bei der Farbtemperatur vermutlich ähnlich sein. (+/- 15% von 4.800 K sind 720 K, und daher wohl auch das Werbeversprechen, da 4.800 K + 720 K = 5.520 K). Wenn man also Glück hat, kommt nachher 5.520 K heraus, doch wenn man Pech hat, sind's nur 4080 K.

      Müsste man dann eigentlich nicht "sicherheitshalber" zu den Philips Blue Vision Ultra greifen, die mit "bis zu 6000" und effektiv mit 5.000 K angegeben sind, um etwas sicherer zu sein, dass man nachher ein deutlich blaueres Licht bekommt? (Übrigens: Auch Philips gibt einen Toleranzbereich von +/- 450 lm an.) Eine kürzere Lebensdauer als bei Osram müsste man dann aber wohl oder übel in Kauf nehmen.

      Gruß
      Frank

      PS: Oder ist meine ganze Überlegung anhand der Zahlenwerte zu theoretisch? -Hmmm_
    • Ich hab irgendwo noch meinen Satz Nightbreaker rumliegen.
      Die sind zwar an den Kontaktröhrchen angeknackst, aber zum Testen reichen die.
      Wenn ich heute dazu komme, die zu suchen, würde ich Dir die mal ausleihen, wenn du die jetzt nicht sofort und auf der Stelle haben willst.
      Ich weiß aber wirklich nicht, ob ich die hier, oder bei meiner Mutter im Ruhrgebiet habe.

      Mir persönlich war das Licht zu gelb und ich war unzufrieden.

      Die Cool Blue Intense können laut Osram an einer Sorte Valeo Steuergeräten Probleme machen, hatteich bei meinem.
      Einer flackerte, der andere hatte eine ins Grüne verschobene Lichtfarbe.

      Bei einer Reklamation bei Osram wurde festgestellt, dass die brenner innerhalb der Spezifikationen lagen, aber dann dennoch gegen speziell eingemessene Brenner ausgetauscht, die jetzt perfekt laufen.

      Sind wohl Einzelfälle, aber dennoch erwähnenswert.
    • Frankk schrieb:

      @ Micha: Batterieladegerät anschließen, eine Woche auf's Auto verzichten und 24h das Abblenddlicht leuchten lassen. :keks:


      Leider kein Strom in der Miet-Garage. :thumbdown:

      Wenn du wirklich Leuchtkraft haben willst, dann kommst du um die NBU nicht drumherum.

      Der Unterschied der CBI zu den orginalen ist aber auch schon deutlich zu sehen.

      Entscheide selbst! ^^
      :whistling:
    • Update, alles hat sich weiter entwickelt, wir sind in 2019 :P

      Hallo,
      habe mich nun auch mal intensiv mit dem Thrma beschäftigt, und aufgrund der vielen Videos im YouTube die Osram Nightbreaker Unlimited Laser gekauft (140.- €), das ist die neueste Generation, soll bis zu 200% mehr Licht, bis zu 20% weisseres Licht bringen.

      NBU Laser

      Blau wollte ich nicht, lieber max. Leistung :D Hier das Ergebnis, nach 20h "Einfahren",

      links Philips Start, rechts NBU - Laser:

      Man sieht einen deutlich weisseren Mittelpunkt, da wo das "Dreieck" ist...

      Foto 1

      das Gleiche eine halbe Stunde später:

      Foto 2


      Bei Tageslicht kann man es fast noch besser erkennen, beim Standardbrenner verliert sich der aufwärts laufend Fleck fast, während er mit der NBU bleibt:

      Foto 3

      Und noch das Fernlicht:

      Foto 4



      Resümée: an der Wand sieht man nicht so einen großen Unterschied, aber wenndas Licht nachts auf die Strasse fällt, hat man irgendwie dann doch eine Erleuchtung ;(
      Bin echt gespannt, wie das mit zwei von den NBU's wird
      Der Standard koscht so um die 30.- €, die NBU Laser 70.- €, ob sich daslohnt?
      Erstmal dacht ich: naja, aber da ich gerne immer das Beste will, okay, wennman bedenkt was wir sonst noch so alles für Autoteile... dann ist es echtbillig :thumbup:
    • Ibiza46 schrieb:

      Update, alles hat sich weiter entwickelt, wir sind in 2019 :P

      Hallo,
      habe mich nun auch mal intensiv mit dem Thrma beschäftigt, und aufgrund der vielen Videos im YouTube die Osram Nightbreaker Unlimited Laser gekauft (140.- €), das ist die neueste Generation, soll bis zu 200% mehr Licht, bis zu 20% weisseres Licht bringen.

      NBU Laser

      Blau wollte ich nicht, lieber max. Leistung :D Hier das Ergebnis, nach 20h "Einfahren",

      links Philips Start, rechts NBU - Laser:

      Man sieht einen deutlich weisseren Mittelpunkt, da wo das "Dreieck" ist...

      Foto 1

      das Gleiche eine halbe Stunde später:

      Foto 2


      Bei Tageslicht kann man es fast noch besser erkennen, beim Standardbrenner verliert sich der aufwärts laufend Fleck fast, während er mit der NBU bleibt:

      Foto 3

      Und noch das Fernlicht:

      Foto 4



      Resümée: an der Wand sieht man nicht so einen großen Unterschied, aber wenndas Licht nachts auf die Strasse fällt, hat man irgendwie dann doch eine Erleuchtung ;(
      Bin echt gespannt, wie das mit zwei von den NBU's wird
      Der Standard koscht so um die 30.- €, die NBU Laser 70.- €, ob sich daslohnt?
      Erstmal dacht ich: naja, aber da ich gerne immer das Beste will, okay, wennman bedenkt was wir sonst noch so alles für Autoteile... dann ist es echtbillig :thumbup:
      Die Links, bzw Fotos funktionieren nicht!
      :lol: Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter :lol:



    • Erkennt man leider nicht viel, ausserdem haben die Brenner ja ungefähr 100-150Std einbrenndauer. Erst danach erkennt man wirklich den Unterschied.

      Mach mal auf einer Strasse mit Bäumen und Wiese ein Foto.

      Aber seh ich das richtig, das du jetzt nur einen Brenner getauscht hast? Würd ich nicht machen, denn wenn du jetzt wartest um auf einen zweiten Laser zu wechseln, hat sich ja der eine schon bisschen eingebrannt und dann ist erst recht wieder ein Unterschied. Wechsel lieber gleich beide.
      :lol: Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter :lol: