Welcher Hersteller?? (Radio, Speaker, Endstufe & Sub

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welcher Hersteller?? (Radio, Speaker, Endstufe & Sub

      Hi an alle!

      Wie es im Titel schon steht, will ich gerne wissen welcher hersteller euch am liebsten ist, oder mit welchem ihr die besten Erfahrungen gemacht habt?

      Headunit setze ich wohl auf Alpine, bei den speakern bin ich mir nicht sicher. Was meint ihr? Clarion, infinity, Focal oder doch alpine?

      Sagt mir eure Meinung mit Begründung, wenn es geht! Will mir meine Wahl dann bei ebay zusammen kaufen. Mit eurer Hilfe zu einer guten car hifi Anlage für ein geringes Budget. Also bitte keine speaker für 500takken das Paar. Es sollte insgesamt weniger als 300€ gebrauchtpreis sein. Sub ist nicht unbedingt notwendig! Headunit, speaker (hoch und mittelkombi) und endstufe interessieren mich.

      Beste grüße! Markus


      Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2
    • HU: Würde hier ebenfalls auf Alpine setzen, bereits 3x verbaut, 3x sehr zufrieden.
      LS: Pioneer TS-E170CI, Neupreis etwa 100€, sehr gutes P/L-Verhältnis
      AMP: Krüger und Matz, z.B. ne KM1004, etwa 150€ neu, auch hier seeehr gutes P/L-Verhältnis, das sind umgelabelte Ampire-Stufen. Mit der KM1004 (4-Kanal) kannste z.B. 2 Kanäle brücken und später einen Woofer dazu oder eben die Front aktiv fahren. :)
    • LS Pioneer? Wundert mich jetzt, denn ich hätte jetzt eher mit Focal oder Infinity gerechnet. Endstufe sieht interessant aus. Wie viel Watt gibt die zusatzpower? Pläne sehen eigentlich keinen sub vor, allerdings bin ich jetzt am überlegen ob ich mir n doppelten Boden in meinen 6k Bau und da n focal sub oä rein Bau...?!
      Hat jemand noch Alternativen? Gerne mit Link und persönlicher Erfahrung! Wäre auch offen für andere HU, sollte halt nur im bezahlbaren Rahmen bleiben.

      Ps. Weiß jemand wo ich günstig Dämmung her bekomme? Will die Türen verkleiden.

      Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2
    • 2013 > 2016 - ich glaub, das interessiert den nicht mal mehr angemeldeten User nicht mehr.

      Im Übrigen sind Markennamen völlig egal, Lautsprecher X wird nicht viel anders klingen nur weil auf der Endstufe nun Y oder Z draufsteht.
      Wichtig ist halt, das man was wertiges nimmt (Wer billig kauft, kauft 2 mal).
      Chinakracher und Ebay-Stufen versprechen meist viel und halten wenig. Amp-Performance.de wäre da eine Anlaufstelle um das zu prüfen - und dann muss man sich halt über die gewünschte Ausstattung (2-Wege, 3-Wege, Passivweiche vs. Aktivweiche) Gedanken machen.
      Digitale Endstufen sparen viel Platz gegenüber Analogen, können aber tatsächlich in manchen Szenarien ihnen Gegenüber auch Nachteile haben, insbesondere in der Kontrolle - wobei sich dort wohl in den letzten 2 Jahren auch massiv was getan hat.
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi
    • also lieber den selben Thread erneut erstellen? wird es bestimmt übersichtlicher......dann frage ich mich warum dieser hier noch aktiv ist......trotzdem danke wie nett man hier aufgenommen wird.....habs nicht glauben wollen wie es im netz beschrieben wurde...leider negativ überrascht.