Ibi aufwerten bzw. nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ibi aufwerten bzw. nachrüsten

      Hallo,

      ich würde meinen Ibi gerne etwas aufwerten bzw. nachrüsten. Es ist ein 98’ger 6K (Sondermodell IQ) 1,4 L 44 KW Benziner.

      Ich habe hier ein wenig im Forum gelesen und war sehr überrascht, dass es offenbar gar nicht sooo schwer ist, eine Multifunktionsanzeige nach zu rüsten. Dementsprechend wollte ich mal schauen, was überhaupt machbar ist.

      Wenn es irgendwie geht, möchte ich das Fahrzeug irgendwann mal als Oldtimer nutzen. Deshalb sollen möglichst nur Originalteile verwendet werden. Außerdem möchte ich nicht alles auf einmal machen, sondern nach und nach. Falls es überhaupt geht.

      Prinzipielle Ideen:

      1. Elektrische und beheizbare Außenspiegel (Dabei gleich einen Temperaturfühler in den rechten Außenspiegel einbauen)

      2. Kofferraum beleuchten:

      Gab es überhaupt mal Ibis, die mit sowas ausgerüstet waren? Wenn ja, wie schwer ist es, sowas nachzurüsten? Da Sondermodell, ist in meinem Kofferraum ein GPS-Rechner verbaut (Philips Carin). Könnte man von diesem vielleicht Strom abgreifen (Laut Datenblatt ist der Rechner mit der Batterie direkt verbunden)? Dann bräuchte man nur noch ein entsprechendes Schloss mit Kontakt und die Kabel dahin (was wohl das schwerste ist).



      3. Multifunktionsanzeige (MFA):

      Ich habe hierzu einige Beiträge gelesen und es klingt ja gar nicht so hoffnungslos.

      Das einzige was mich stört ist das der neue Tacho dann nicht mehr so aussieht, wie der originale. Der momentan verbaute geht von 0 bis 200 km/h bis 200 km/h. Könnte man vielleicht einen Tacho mit MFA nehmen und dort die in orange gehaltenen Anzeigen drauf setzen (auf die aufgedruckten Symbole kann ich verzichten)?

      4. Da für MFA eh ein neuer Schaltarm benötigt wird, könnte man dann auch auf variable Intervallschaltung umstellen. Verbaut ist aktuell das Relais „19“ und ich bräuchte dann Relais „99“?

      5. Tempomat.

      Allerdings habe ich einen Benziner. Ist sowas überhaupt möglich und gab es das mal von Seat direkt (also für Benziner)? Ich habe bisher nur Beiträge gefunden, wo es um TDI Motoren ging. In vielen älteren Beiträgen funktionieren zudem die Links leider nicht mehr.



      6. Funkzentralverriegelung (Schlüssel ZV hat er schon). Gibt es da Originalteile, mit denen man das nachrüsten kann? Möchte dann aber einen Schlüssel mit integrierter FB und nicht zwei Teile mit mir rum schleppen müssen.



      7. Handschuhfach:

      Passt das aus einem Polo 6N farblich oder gab es da mal ein originales von Seat? Der Wagen het eine Klimaanlage und Airbag.



      Das sind erst mal so die generellen Überlegungen.

      Welches der angesprochenen Themen (außer Handschuhfach und Relais) wäre am einfachsten umzusetzen? Damit würde ich dann beginnen.

      Wozu würdet ihr mir raten und wovon würdet ihr mir abraten?

      Gruß

      Christian
    • 1.) Ist machbar. Brauchst halt die Spiegel und nicht schlecht wäre der Türkabelbaum + Systemstecker. Müssten 3 Kabel sein pro Spiegel für die Verstellung und dann noch Masse und Plus zum Heckscheibenheizungs-Schalter. Gut Kabel könnte man auch selber ziehen, aber in Deinem Systemstecker (der zwischen Tür und Karosse) werden zu wenig freie Plätze sein.

      Sensor muss nicht/geht nicht. Auf Deinem Bild ist 6k und kein GP. Der GP hat den Sensor im Spiegel, im 6k ist der Außentemp-sensor zwischen Grill und Wasserkühler im Schloßträger eingeclipst. Einen Halter dafür wirst Du dir aus Blech biegen müssen oder eben einen entsprechenden Schloßträger besorgen müssen (Aufwand lohnt nicht meiner Meinung nach)

      2.)In den Hutablagen Haltern müsste ein rechteckiges Loch sein. Dort kommt die KR-Leuchte rein. Sie bekommt Dauerplus vom Sicherungskasten und eine Schaltmasse von der Heckklappe. Dazu braucht man ein Heckklappenschloß mit einem eingebauten Mikroschalter (und vermutlich auch entsprechenden Kabelbaum in der Heckklappe. Das weiß ich aber nicht genau, weil ich den kompletten Kabelbaum selbst gemacht hab, da hab ich so ein Kabel eben mit reingeschmissen, Microschalter und Leuchte habe ich aber nachgerüstet). Bei größeren Modellen war das standard.

      3.)Was die "kleinsten" Tachos mit MFA sind kann ich Dir nicht sagen. Je nach Tachohersteller wäre es theoretisch möglich die Tachonadeln zu entfernen und die Tachoscheiben zu tauschen, bei einigen gehts, bei anderen nicht. Bei Deinem kleinen Motor und einem "großen Tacho" könntest Du auch ein Problem mit der Öldruck Warnung/Anzeige bekommen. Kleiner Motor->weniger Öldruck->zu wenig für einen größeren Motor->Tacho gibt Warnpiepser..Es ist auch die Frage, ob aus Deinem Motorstg. überhaupt das Signal für den Verbrauch kommt. Zu meinem Stg. habe ich die Daten/Belegung auf der Wobbed-Seite gefunden. Der Rest wie Öltemp, Außentemp, Tacho/MFA-Schalter anschließen ist eigentlich kein großes Problem, wenn man sich mit Elektrik auskennt und die nötigen Stromlaufpläne hat. Zu diesem Thema gibts hier im Forum in den FAQs eine Anleitung von mir, mit vielen Links, u.a. zu einer Anleitung aus einem Corrado zur MFA Nachrüstung. Doof ist halt an den Pin vom Motorstg. zu kommen.

      4.)Musst nur das Relais wechseln. Der Rest kann bleiben wie er ist. Find ich sehr praktisch und empfehlenswert. Hier hat mal einer diese Relais verkauft im Forum.

      5.)Die Diesel haben ja E-Gas. Du wirst vermutlich einen Gas-Bowdenzug haben. Da ist ein Tempomat nicht so einfach. Es gab im VR6 mal was mit Unterdruck Technik, aber ob man das einfach in den Ibi knallen kann, weiß ich nicht.

      6.)Theoretisch das orig. Funk-Steuergerät (irgendwo hinterm Beifahrerairbag, ich vergeße leider immer wo genau..) und den entsprechenden Schlüßel. Kabel dran und es müsste laufen..

      7.)Vom Polo gibt es eine Variante mit Airbag ohne Klima und eine mit Airbag und Klima. Die mit Airbag ist schon klein. Mit Klima muss dann schon sehr extrem klein sein. Hat bei mir leider nicht 1:1 gepasst. Musste das Armaturenbrett etwas bearbeiten, aber so wirklich 100% zufrieden bin ich nicht. Noch mal würde ich es nicht machen. Die Farbe passt auch nicht 100%, weiß nicht, ob es da verschiedene gibt. Bilder dazu müsste es in meinem Umbauthread ("Arek's Umbauthread") geben, glaub der fliegt im GP01 Bereich rum.

      Wozu raten/abraten? Hmm.. Relais würd ich machen. Tempomat würd ich lassen. Handschuhfach würd ich auch lassen. Spiegel, Funk, KR-Beleuchtung würd ich machen, wenn Du dich mit Elektrik auskennst. Wobei ich glaub, Funk müsste noch das einfachste sein. MFA würd ich nur machen, wenn Du rausbekommen kannst, ob Dein Stg. den Verbrauchs-Pin hat, bzw. wo der ist.
      Signature edit by Admin. Images not available!
    • Hallo Arek,

      vielen Dank, für Deine sehr ausführliche Antwort.

      Das mit dem Handschuhfach und dem Tempomat werde ich dann besser lassen.



      Zum Thema Kofferraumbeleuchtung:

      Kann man in das Schloss einen Microschalter einbauen oder muss es komplett erneuert werden. Ich habe auf jeder Seite ein kleines Rechteck direkt neben dem Gurtaufroller. Wollte dementsprechend auch zwei Lampen einbauen…



      Thema Funk:

      Verstehe ich richtig: Altes Steuergerät raus, neues rein und das ist alles? Klingt ja nicht so schwer. Dann werde ich mal den freundlichen VAG-Menschen fragen, was so ein Gerät kostet…



      Bezüglich MFA

      Ich hatte einen Beitrag gefunden, bei dem ging es um einen 60 PS Motor. Deshalb habe ich gehofft dass es mit meinem auch möglich sein sollte. Unter Motorkennbuchstabe steht bei mir 6K1 2A3.

      Wichtig sind mir vor allen die Funktionen Verbrauch und Außentemperatur.

      Dieser Tacho ist verbaut (zum vergrößern anklicken):





      Zu den elektrischen Spiegeln:

      In den Türen sind die folgenden Kabel zu finden:





      Das dicke schwarze sollte die Druckleitung für die ZV sein? Was sind dann die anderen Kabel?


      Gruß
      Christian
    • Aufwertungen in meinen augen noch sinnvoll:
      Cupra Seitenschweller
      Ausstellfenster
      ggf Sitzheizung
      chrom innentürgriffe vom Polo Classic

      Unter Motorkennbuchstabe steht bei mir 6K1 2A3.

      Das ist nicht der MKB der steht darunter.

      Die kabel in der Tür:
      2x Lautsprecher
      2x elektrische FH
      3x ZV

      gruß
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi
    • Also mit dem Microschalter weiß ich einfach nicht mehr genau, das ist schon ziemlich lange her. *Überleg* Wobei ich hatte ja eine "neue" Heckklappe gekauft, glaub dort war einfach schon ein Schloß mit diesem Microschalter verbaut. Also kA ob man auch einfach nur den Schalter nachrüsten kann. Gegen links+rechts spricht nichts. Da ist eben nur Dauerplus und die Schaltmasse vom Microschalter, wenn der KR öffnet. Muss man eben die Kabel nach links + rechts ziehen, sollte aber kein Problem sein.

      Wenn Du kein Funk hast, dann hast Du im Moment gar kein Steuergerät in dieser Richtung. ZV funzt so:
      Es gibt eine AUF-Leitung und eine ZU-Leitung. Die gehen in beide Türen und zum KR zur Pumpe. Kommt auf die AUF ein 12V Impuls pumpt die Pumpe bis auf ist, kommt auf die ZU ein 12V Impuls wird entsprechend gepumpt bis zu ist. Diesen Impuls kann bei Dir das Türschloß geben und der "Knopf" in der Türe oben. Ist noch Funk im Spiel (eigentlich egal ob orig. Steuergerät oder NachrüstFunkZV) muss man eben auf jene Leitungen bei Funk-Empfang auch ein 12V Impuls geben. Am orig. Funk Stg. ist (aus dem Bauch heraus) Dauerplus, Dauermasse, die beiden AUF/ZU Leitungen, die Blinkerleitungen angeschloßen. Dieses Steuergerät ist also ein extra Teil welches Du im Moment gar nicht hast. Beim Händler vermutlich unbezahlbar. Ich denke ich würde da eher aufn Schrottplatz gehen und das Teil inklusive Kabelsätzen rausholen..Hab als Position nur noch im Kopf, Airbag raus, in Beifahrerfußraum legen und Richtung Radio gucken. Weiß nur grad nicht genau, wie es mit Alarmanlage ist, ob es da verschiedene Funk-Steuergeräte gibt. Glaub aber die sind gleich, Alarmanlage hat ein extra Steuergerät über dem Sicherungskasten. Und wie das nun mit dem Schlüßel ist, weiß ich auch grad nicht. Einen orig. Funk-Schlüßel kannst Du ja an das Funk-Stg. anlernen, aber was ist mit dem Schlüßelbart an sich? Du bräuchtest ja Deinen Schlüßelbart, evtl. Dein Wegfahrsperren-Chip im Schlüßel (wenn Du eine hast) und eben den Funksender. Ich glaub man kauft da eine neue Fernbedienung mit Schlüßelrohling drauf und lässt sich dann seinen Bart nachfräsen, bzw. den WFS-Chip proggen, aber null Ahnung davon..

      2A3 als MKB klingt seltsam, kenn ich zumindest nicht. Wie gesagt Du müsstest rausbekommen, ob dein Motor-stg. überhaupt dieses Signal rausgibt und wenn ja an welchem Pin. Ohne diese Info brauchst Du gar nicht erst anfangen..(es sei denn Du verzichtest auf den Verbrauchswert, aber macht ja nicht viel Sinn) Ich hab HIER die Belegung von meinem gefunden, aber kA ob da auch Pläne von den kleineren Motoren sind. Ich denke Du müsstest halt gucken welchen Motor Du genau hast, dann welches Einspritzsystem und dementsprechend könntest Du dort die Belegung raussuchen. Oder evtl. die orig. Stromlaufpläne von Deinem durchsuchen.
      HIER kannst Du nach Deinem Tacho gucken. Wenn Du diese Rückstellfedern hast, würde ich die Finger von den Zeigern lassen (hab meinen alten Tacho so geschrottet). Wenn Du Servo-Motoren hast, wäre ein Wechsel der Tachoscheiben möglich. Oder man macht sich halt selbst Tachoscheiben mit einem entsprechend großen Loch in der Mitte, so dass man die über die Zeiger bekommt, ohne sie abzunehmen (wie es bei den meisten Nachrüst-scheiben der Fall ist).

      Wegen den Kabeln in der Tür. Weiß nicht welche Ausstattung Du hast. Das Dicke sollte die Pneumatische Leitung der ZV sein. Ansonsten bei Vollausstattung müssten da die beiden AUF/ZU Leitungen sein, Masse, 1x beheizte Spiegel, 3x Spiegelverstellung, 2x (recht dicke) für elektr. Scheiben, 2x Lautsprecher - mehr fällt mir spontan nicht ein. Da wo auf dem Bild Deine Finger sind, nur eben auf der Innenraumseite. Dort ist dieser runde Systemstecker, den man durch aufdrehen und dann ziehen auf bekommt. Durch den bekommst Du nur weitere Kabel, in dem Du dort Pins nachrüstest oder ein Loch durchbohrst und einfach Kabel durchschiebst. Dann ist aber natürlich ein demontieren der Türen nicht mehr ohne weiteres möglich.
      Signature edit by Admin. Images not available!