Nuerne89's Ibiza FR 1.8T: Update 2018 comming soon - Semis, Stabis raus, Komplettumbau KW V3+, F2000 2-tlg, BBU+K03 Xtreme incoming

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich kann mich Nicht Beschweren über die originalen da wackelt nix^^
      Ja teuer sind sie Glaube habe 220€ bezahlt naja ein tropfen auf den heißen stein bei dem Preis für die Sitze^^


      Ps.vll sind meine Konsolen bald zu haben
      Ich hätte könnte würde aber Stumpf ist Trumpf
    • Die Recaro Seitenteile sind 4mm Alu oder 2,5mm Stahl, wenn das dort
      ähnlich ist, sollte das schon passen. Der Preis ist für so nen guten
      Schalensitz mit eindeutigem Rennsportcharakter wirklich top. Gibts denn
      Gutachten dafür bzw. auch für Seitenteile und Konsolen?




      Die Pro 2000 werden nur per Einzelabnahme eingetragen.

      Diesbezüglich werde ich aber erst noch mit meinem Mechaniker sprechen, der kann mir da sicher helfen.
      lg Thomas

      Ich fahre nicht für Ruhm und Ehre. Ich fahre nicht für Geld. Ich fahre nicht um zu gewinnen.



      Ich fahre, damit Du verlierst!
    • Black-Pearl schrieb:

      Also ich kann mich Nicht Beschweren über die originalen da wackelt nix^^
      Man setze einen 100kg Mensch auf den Beifahrersitz und beobachte beim Slalom mit 80km/h was die Konsolen für Bewegungen machen, das sieht man mehr als deutlich! Für den stolzen Preis ziemlich schwach, da an einer Querverstrebung zu sparen. Die paar Gramm hätten mich dann auch nicht weiter gestört.

      Black-Pearl schrieb:

      Ja teuer sind sie Glaube habe 220€ bezahlt naja ein tropfen auf den heißen stein bei dem Preis für die Sitze^^
      270€ Listenpreis, neu bekommt man die nur selten darunter. Klar, im Vgl. zu den Sitzen nicht soo viel, aber irgendwann reichts ja auch mal ^^

      Black-Pearl schrieb:

      Ps.vll sind meine Konsolen bald zu haben
      -> Marktplatz.
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Sooo, Sitzhalter provisorisch fertig, Recaros wieder drin :)
      Feinarbeit und Querstreben später, jetzt gehts ab zum Fahrsicherheitstraining (3.mal Mission Zero).

      Bis Sonntag Abend dann :)


      Edit 06.05.2013:
      Mission Zero war wie jedes Jahr wieder eine schöne Zeit. Zwar hat uns das Wetter mit Regen etwas genervt, aber immerhin konnten wir die Zelte im Trockenen auf- und abbauen ^^
      Auch für mich und die anderen bekannten Widerholungstäter war es nicht langweilig, wir durfen uns an schwierigeren Aufgaben als die Erstlinge zu schaffen machen, sowohl mit den umgebauten Fabias, als auch dann mit den eigenen Autos beim Handlingkurs. Letzteres dann wegen des Regens auch abschließend noch auf Rutschbelag, da lenkt dann selbst mein kleiner Ibiza nicht mehr mit dem Heck mit, außer ich zieh beim umsetzen ganz kurz die Handbremse.
      Eine der besten Aktionen neben dem üblichen Fasi-Training war der Test mit den Noträdern auf der HA vom Ibiza, sowohl ich, als auch Frank der Fahrsicherheitstrainer hatten damit eine Menge Spaß und Erkenntnisse.
      Es sei gesagt, dass die 125er Noträder genau halb so breit wie die 225er V12 Evos sind, dementsprechend übersteuernd war dann auch das Fahrverhalten. Selbst bis 30km/h beinahe kein Untersteuern, das Heck lenkt immer leicht mit, darüber dann umso mehr. Mit 50Km/h Slalom oder Elchtest erfordern dann schon kundige Hand, sonst schaut man schnell mal in die andere Richtung :D
      Bei 70km/h ist das nur noch mit beherztem Gas-Einsatz stabil zu halten, Lastwechselreaktion kommen dann so schnell, dass über die Lenkung ohne Gas geben kaum noch gegengewirkt werden kann - dementsprechend hat Frank bei 70km/h dann mal eine schöne 180° Pirouette zum Abschluss hingelegt, die beiden Streifen der Noträder auf dem Asphalt kann man wohl noch ein paar Tage sehen :D


      Edit 18.05.2013:
      Über Pfingsten, also vom 17.-20. war ich kurzfristig noch mit in Tschechien Zelten. Neben Tieferlegung mittels Überladung haben wir da noch was richtig geiles machen können: Wir sind mit mehreren Autos auf nen alten Flugplatz und haben es dort richtig krachen lassen, vor allem ich und mein Bruder :D
      Nunja, die Reifen haben erwartunggemäß etwas gelitten, aber für das ganze rumgeheize gehts eigentlich noch. Die äußeren Profilblöcke der Hinterräder haben ca. 2mm Profil verloren, vorne siehts nicht ganz so schlimm aus ^^
      Kein günstiger Spaß, aber auf jeden Fall sehr lehrreich. Slalom mit 60-80km/h kann ich ja auch bei mir auf dem Platz fahren, aber dort ging das auch endlich mal gefahrlos mit 100km/h, genauso konnte ich auch mal Ausweichtests bis 120km/h fahren, ohne Gas und Gegenlenken geht das Heck doch gut raus, wobei ich dennoch erstaunt war, wie gut sich der Ibiza bei den Geschwindigkeiten noch kontrolliern lässt :)
      Achja, das ganze haben wir dann auch mit 2-5 Personen im Auto getestet, selbst gut beladen macht das Auto keine zicken - es kommt eben nicht immer nur auf ein gutes Gewindefahrwerk an, das Gesamtpaket ist entscheidend ;)
      Nach so viel Text nun endlich Bilder und Videos. Auf dem zweiten Video kann man die bläuliche Färbung des Rauchs von den Hinterrädern nicht so gut sehen, daher sei dazu gesagt: Ich hab schon erstmal große Augen gemacht, also ich nach etwas rumrutschen bei 90 im Rückspiegel so krasse Rauchzeichen gesehen hab, ab da war mir klar, wie böse die Reifen hinten leiden (werden) :D






      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • Ich musste mich auf andere Dinge konzentriern, da kann das schonmal passiern :whistling: :D

      TN sind die Initialen meiner Mutter, aber Total Nürne gefällt mir doch gleich besser :D



      Edit 26.05.2013:

      Adapterhülsen für die A2 Querlenker sind fertig :)
      Fehlt nur noch etwas schwarzer Lack auf den Aluteilen, damits kein Sachverständiger auf den ersten Blick erkennt :D
      Sollte mich diese Pionierarbeit mit deutlich besserem Fahrverhalten erfreuen (und das ist sehr wahrscheinlich), würde ich das auf Anfrage auch in Kleinserie produzieren. Dieser andere "Ultraleggera+225er"-Fahrer hat schon vor vielen Wochen Interesse bekundet *g*
      Mit der Sonderanfertigung gibts das volle Programm, ca. 0,6° mehr Negativsturz, ca. 0,5° mehr Nachlaufwinkel und ca. 0,8° Antilift. Wegen dem erhöhten Negativsturz und dem besseren Ansprechverhalten auf Lenkbefehle werde ich dazu noch die maximal laut VAG zulässigen 20' Gesamtvorspur fahren.



      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • Nächstes Wochenden schau ich mir mal die Spurstangen an, weil da muss ich ca. 7-8mm rausdrehen.
      Falls die Restgewindelänge zu gering wird, muss ich mir noch welche vom A2 oder der PQ25 Plattform besorgen, die sind länger. Um wie viel die länger sind, muss ich noch rausfinden, aber hab ja die Woche über Zeit dafür... ^^

      Übernächstes Wochenende könnte ichs dann eigentlich schon einbauen, aber da verwette ich lieber nix drauf :rolleyes: :D
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--
    • Am besten die Felge noch plan drehen am Rand... In der DTM vermessen viele mit Schnur, weil die digitalen Gerätchen nicht zuverlässig arbeiten.

      Mit 20 Minuten gesamt Vorspur, wirst weder guten Verbrauch, noch Vmax - aber auch keine ungleichmäßig abgefahrenen Reifen haben.
      Da weiß ich einfach nicht was ich machen soll. Verbrauch ist mir extrem wichtig... Werde mir ja auch 20-30min mehr Sturz erzeugen.

      gruß
      1.9TDI AXR mit LaunchControl und 2 Leistungstufen (Alltag 135PS / 315Nm) (Motorsport 144PS / 345Nm)
      Langes 6-Gang -> Bilstein B12 -> OZ Ultraleggera 16" -> Brembo Maxx ->TyrolSport Stiffening -> Fischer Stahlflex -> Hifi-Umbau
    • gibts Erfahrungen, was das im Verbrauch macht wenn man von 5 auf 10 min geht?

      Wobei im Moment habe ich -13 und -5 minuten - steht schön O Beinig und hat Torquesteer wie die S A U.

      gruß
      1.9TDI AXR mit LaunchControl und 2 Leistungstufen (Alltag 135PS / 315Nm) (Motorsport 144PS / 345Nm)
      Langes 6-Gang -> Bilstein B12 -> OZ Ultraleggera 16" -> Brembo Maxx ->TyrolSport Stiffening -> Fischer Stahlflex -> Hifi-Umbau
    • Blackfrosch schrieb:

      Am besten die Felge noch plan drehen am Rand...
      Das wär dann vllt doch etwas übertrieben, zumal die Ultras wirklich sehr genau gefertigt sind :D

      Blackfrosch schrieb:

      Mit 20 Minuten gesamt Vorspur, wirst weder guten Verbrauch, noch Vmax - aber auch keine ungleichmäßig abgefahrenen Reifen haben.
      Ab Werk sind 0'-20' Gesamtvorspur vorgesehen, hinten 16'-36'. Zwecks gutem Geradeauslauf muss die Vorspur hinten etwas größer sein. Bei Tieferlegung geht die Vorspur hinten oft in Richtung der 36' oder höher (wie bei mir). Wegen den 10' mehr an der VA hab ich da wegen Verbrauch keine Sorgen, andernfalls dürfte ich sonst auch keine 225er fahren ;)
      Außerdem wird die Vorspur an der HA auch noch mit Platten verringert (ca. 24'-30'). Klar, das mehr an Sturz bringt auch mehr Verbrauch, aber wie schon gesagt, ist mir nicht so wichtig. Ich will maximale Performance mit den 225er Straßenreifen erreichen und dafür ist das eine sinnvolle Wahl bzgl. Verschleißbild und Einlenkverhalten.

      Blackfrosch schrieb:

      Da weiß ich einfach nicht was ich machen soll. Verbrauch ist mir extrem wichtig... Werde mir ja auch 20-30min mehr Sturz erzeugen.
      Da wird sich ja dann zeigen, wie viel mehr Energie dann in den 195ern in Wärme umgewandelt wird ;)

      MostWanted187 schrieb:

      Also Erfahrungsberichte haben gezeigt das wirklich die beste Einstellung für Performance:
      10 Minuten Vorspur mit 1,3° Negativem Sturz ist. Sturz kann noch etwas negativer werden aber so bekommt man ein schön mitlenkendes Heck.
      Ich hab da möglicherweise etwas andere Ansprüche ;)
      1,3° Sturz sind vorne wie hinten eindeutig zu wenig, wie das Verschleißbild der Reifen nach der Flugplatzaktion gezeigt hat. Das mitlenkende Heck wird über Stabisetup und Gesamtvorspur an der HA realisiert, der Sturz wird vorne wie hinten auf möglichst gute Performance eingestellt, also vorne ca. -1,7° und hinten ca. -2,0°.

      Blackfrosch schrieb:

      Wobei im Moment habe ich -13 und -5 minuten - steht schön O Beinig und hat Torquesteer wie die S A U.
      Dann stellmal deine Vorspur anständig ein :ditsch: ;)
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Nuerne89 ()

    • 16.06.2013:
      * Cupra Heckstoßstange: Endlich Cupra Heck! Der Diffusoreinsatz wurde in schwarz seidenglanz lackiert, das passt optimal zur silbernen Wagenfarbe und sieht richtig gut aus :)
      * Cupra 1.8T Vorschall+Endschalldämpfer: Wegen der anderen Endrohrposition und zugunsten einer stimmigen Optik habe ich passend zum Cupra Heck auch gleich noch die alte Abgasanlage ab Kat von IbizaKlang verbaut. Mittels sonderangefertigtem Adapterrohr von 45mm Innen- auf 55mm Außendurchmesser hat die dann einwandfrei drunter gepasst. Der hintere ESD-Halter wurde gegen einen neuen vom Cupra getauscht. Klanglich kann ich ganz gut mit dieser Lösung leben: Der Sound ist insgesamt etwas leiser und nicht mehr so aufdringlich, sondern jetzt sehr tief und bassig. Das Gedröhne bei der Schubabschaltung ist grenzwertig, aber geht noch. Unter 3000rpm brummt er dann fast genauso wie ein 1.8T Cupra, auch beim gemäßigten Beschleunigen bis zu dieser Drehzahl klingt er ähnlich, das lässt schon etwas Cupra-Feeling aufkommen ^^

      Die Tagesaufgabe hat dann gut 13h gedauert: Auto waschen, Auto aussaugen; äußere Rückleuchtenteile raus, alte Heckschürze runter, alle Halter und Stoßstange/Querträger runter; alles sauber machen, alle Roststellen behandeln (inkl. Querträger); Rampe bauen, Auto mit mulmigem Gefühl und der Hilfe meines Bruders rückwärts hochmanövrieren; L&W Endschalldämpfer inkl. hinterem Halter raus, Soundcheck, NAP Vorschalldämpfer raus, 1.8T Vorschalldämpfer rein, Soundcheck (Erkenntnis: der Cupra Vorschalldämpfer schluckt hörbar mehr als der leergebrannte NAP Vorschalldämpfer und klingt insgesamt tiefer); Endrohr vom Cupra 1.8T Endschalldämpfer mit Feile, 120er, 280er, 400er, 600er und 1000er Sandpapier, sowie Polierpaste wieder hübsch machen; Cupra ESD mit neuem hinterem Halter vom Cupra montieren, Soundcheck (erster Eindruck: leiser, aber passt schon, es kann weiter gehn); Querträger und Heckschürzenhalter wieder dran; Heckschürzenteile mit Heißkleber an den Rastnasen zusammengekleben, Rückstrahler rein; vFL/Cupra Kennzeichenleuchten gereinigt - rasten nicht ein wegen zu hoher Lackdicke, FL Kennzeichenleuchten gereinigt - passen halbwegs rein und rasten wenigsten teilweise ein; Heckschürze montieren, Rückleuchtenaußenteile wieder rein; Kennzeichen montieren; ausgiebige Probefahrt, denn ich war fix und fertig - aber zufrieden ^^

      nackig und schmutzig :D


      rostvorsorge :pinch:






      Holzklotz-Rampe v2.0 8o


      Abgasanlage: hinterer ESD-Halter, Vorschalldämpfer, Rohradapter und poliertes bestes Stück



      fertig :)




      22.06.2013:
      * Cupra Frontstoßstange: Eine Woche nach dem Heck kam endlich auch die Front dran, herrlich :)
      Nebelscheinwerfer mit integriertem TFL kommen auch noch rein, das kann ja dort natürlich nicht leer bleiben ;)

      Das Tagesprogramm war diesmal deutlich entspannter: Frontpartie vom Auto waschen, alte Frontschürze inkl. Halter runter; alles sauber machen; Frontschürzenteile mit Heißkleber an den Rastnasen zusammengekleben, Neblerblenden dranschrauben; Halter und Frontschürze montieren, Kennzeichen montieren; Probefahrt: Bruder samt Freundin abholen und ab zur Grillparty :)

      Spreizniet statt Schraube, Spaltmaß rechts, Spaltmaß links (zu viel Spannung auf der Frontschürze, scheint links nicht ganz einzurasten, daher drückt es dort raus - da muss ich also nochmal ran :( )


      Böse! Mir gefällts :dancer:
      (Den kranken rechten Frontscheinwerfer bitte nicht beachten :rolleyes: )


      Photoshooting :)




      Next:
      Bis Mendig sollen auch noch die Nebler/TFL rein, der Cupra Dachspoiler drauf und vorne der Eigenbau-Wabengrill rein. Die Sitzkonsolen brauchen auch noch etwas Feinarbeit und Lack. Fahrwerk und Bremse wird hoffentlich auch noch bis dahin, wollte auf der Nordschleife wenigstens in den Kurven schnell sein :whistling:
      Und dann wären da noch die Verkleidungsteile im Innenraum, das Alubutyl, der Reserveradmuldenbatteriehalter und und und...
      Mein Ibiza FR Umbau-Thread ~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
      Ich bin Händler für SuperPro, GFB, Wiechers, Fischer/Spiegler Stahlflex, EBC, Milltek uvm.
      --> Kontakt über Facebook oder per e-Mail an n89.motorsport@gmail.com <--