Kleberreste entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleberreste entfernen

      Hallo,

      ich weiß nich ob das jetz richtig zu tunnig passt...
      also da sich bei mir am heck die chrombuchstaben "I" und "B" von IBIZA gelöst haben
      und ich keine lust hatte einen IZA zu fahren habe ich alle buchstaben weggemacht,
      auch den SEAT-schriftzug.
      jetzt sind da noch kleberrückstände auf dem lack und ich bekomm die einfach nicht weg,
      habs schon mit nitro-verdünnung, terpentin, nagelackentferner (aceton) und dem fön versucht!
      der kleber ist total hart und als ich versucht hab mit dem fingernagel und viel gewallt was wegzubekommen
      ist sogar ein stück lack weggegangen -.-

      hat jemand vllt auch schonmal das problem gehabt und kann mir sagen wie ich den kleber wegbekomme?
      Oder sonstige vorschläge?

      Gruß
      Springer
    • Boaah, wie kann man denn versuchen mit Nagellackentferner oder Verdünnung den Lack zu behandeln??
      Sei froh das der an der Stelle nicht komplett abgegangen ist, bei alten autos kann man teilweise den Lack mit Verdünnung einfach runterwischen!
      Also ich würde den Wagen mal in die Sonne stellen und warten das der Lack richtig warm wird (ruhig 4-5 Stunden in die pralle Sonne). Anschließend noch mal mit dem Fön beigehen und versuchen mit einem Schwamm abzureiben.

      Also bei meinem Opel Corsa damals habe ich es so hinbekommen hat aber auch knappe 2 Stunden gedauert!

      Du kannst auch versuchen mal einen Lappen in Wasser zu tränken und auf die Klebestelle zu legen, damit das mal einweicht!

      Nochmal: GEHT NIEMALS MIT VERDÜNNUNG ODER NAGELLACKENTFERNER AN EUREN LACK!!!!
      Das Benzin ist so teuer geworden - ich stelle besser nachts den Motor ab! :rolleyes:

      ibiza-forum.de als Gruppe auch bei Mein/Studivz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Somnus ()

    • Klar ich hab mich auch vorher erkundigt, kolleg von meinem Vater ist Kfz-Lackierer-Meister...
      und ich habs auch zuerst an nichtsichtbaren stellen getestet, ob der lack auch nicht ausbleicht oder sowas!

      also in die sonne stellen is schonmal kein problem hab zurzeit eh schwierigkeiten schattenplätze zu finden.
      Vielleicht brauchts einfach wirklich ne lange aufwändige behandlung mit einweichen, erhitzen und reiben!
      hab hald auf ein wundermittel gehofft, mit dem der kleber sich grad auflöst, aber vorher löst sich wohl der lack...

      naja danke dann mal für vorschläge
    • Geh mal in ATU da gibts von Sonax glaub ich Klebeentferner in so ner grün silbernen Dose zum sprühen der is hammer top! Am anfang sieht mans noch bissl aber nach einer Woche fahren oder auch mal waschen verschwindet das langsam, nur Geduld!

      Und vielleicht mal drüber polieren
    • also atu hät ich im ort, aber ich denk ich versuchs erstmal mit dem radierer...
      unser bekannter, der kfz lackierer hat gemeint er bringt mir mal sone scheibe mit ausm
      geschäft, nur wann is die frage -.-

      danke nochmal für die vorschläge ich denk jetz müsst ich den scheis irgendwie wegbekommen