Fehlkauf!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehlkauf!?

      Hi Community,

      nach meinen Thread wegen den kapputten Leerlaufregler, bin ich nach meiner Blockbeschulung Freitag wieder gekommen und musste eine Ampel vor meiner Firma feststellen, dass irgendwas hinten klappert :O

      Der Auspuff hat fröhlich hin und her gewackelt (nur beim Leerlauf / wegen dem Regler der schon wieder im Arsch ist) als würde er nur an nem Kaugummi hängen und hat dabei auch fröhlich gegen die Karroserie geklopft.

      Meine Frage:

      edit: erledigt :) danke :)
      Feuer in allen Töpfen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ibizawuerger ()

    • War es denn ein Privatkauf? ...dann heißt des i.d.R. gekauft wie gesehen...
      Vll erwirkst du was wegen arglistiger Täuschung...
      (wenn der ganze Unterboden durchgerostet ist, er wusste es und hat es verschwiegen...und du hast es wegen dem Gummi-Sch*** nicht sehen können)

      Ich sage nur: Rechtsschutzversicherung ! ;)

      Gewindefahrwerk "KW-Variante 2" mit 18"Felgen/ Duplex - ESD
      "Seat-Sport"Verspoilerung mit Diffusor-Heckansatz / böser Blick / Folierungen
      Clarion Soundsystem / Doppel-Din DVD / weißer Seat Sport -Tacho / Doorboards
    • Rennsemmel-HL schrieb:

      War es denn ein Privatkauf? ...dann heißt des i.d.R. gekauft wie gesehen...
      Vll erwirkst du was wegen arglistiger Täuschung...
      (wenn der ganze Unterboden durchgerostet ist, er wusste es und hat es verschwiegen...und du hast es wegen dem Gummi-Sch*** nicht sehen können)

      Ich sage nur: Rechtsschutzversicherung ! ;)
      Was soll ich denen erzählen? Das ich betrogen wurde und die helfen mir mein Auto sozusagen "zurückzugeben?" bzw. Reperaturkosten 8o

      konga schrieb:

      du hast für nen ibiza 6k bj 1995 mit 45ps 1100eur bezahlt?

      was hat der denn gelaufen?


      mfg,
      konga
      1. mit 60ps 2. ~ 130tkm
      Feuer in allen Töpfen!
    • ibizawuerger schrieb:

      Was soll ich denen erzählen? Das ich betrogen wurde und die helfen mir mein Auto sozusagen "zurückzugeben?"


      Durch eine arglistige Täuschung kann ein Kaufvertrag nichtig sein ... wieso weshalb warm u. so weiter u. sofort können dir Anwälte mit Sicherheit sagen. Ob du da überhaupt eine Chance hast weiß ich auch nicht! Aber für den Fall dass du eine RS-Versicherung hast -> dann würde ich sie in dem Fall auf jeden Fall nutzen ;)

      Gewindefahrwerk "KW-Variante 2" mit 18"Felgen/ Duplex - ESD
      "Seat-Sport"Verspoilerung mit Diffusor-Heckansatz / böser Blick / Folierungen
      Clarion Soundsystem / Doppel-Din DVD / weißer Seat Sport -Tacho / Doorboards
    • ich schweife mal kurz etwas aus aber hatte schon mal genau den fall

      seat arosa gekauft

      nach 3-4 monaten bei ebay eine lupo-heckstoßstange ersteigert und bei der montage gesehen, dass der komplette schlossträger am heck bis zur reserveradmulde eingedrückt ist und die mit eingedrückt hat
      2 wochen später waren die bremsen platt

      war dann beim tüv und ahbe die da mal durchsehen lassen - die sagten mir sofort "nen auto was vor 4 moanten tüv gekriegt hat, darf nicht sokaputte bremsen haben"
      danach infos beim anwalt eingeholt, der auch sagte "verschwiegener mangel - sofortiger umtausch möglich OHNE nutzungsabschlag - beweislast leigt beim verkäufer" (er muss mir nachweisen das ich es sosnt gewesen sein sollte)

      und dazu kams dann auch

      kompeltten kaufpreis gabs zurück
    • Hab den Fall jetzt auch gerade... hab vor 5,5 Monaten nen Auto mit neuem Zahnriemen gekauft und jetzt hat sich rausgestellt, das der Wagen höchstwarhscheinlich nen Zahnriemenriss hatte und einfach nen neuer Riemen aufgespannt wurde. Konsequenz: MOTORSCHAADEN
      Ich hab gar nicht lange gefackelt, hab am Donnerstag nen Termin beim Anwalt wegen arglistiger Täuschung (Frist 3 Jahre, auch Privatverkäufer haften dafür). Ich werde eine komplette Wandlung verlangen (Auto gegen Kaufpreis). Gleiches würde ich dir auch empfehlen....
      Einmal Seat - Immer Seat :dancer:
    • Rechtsschutzversicherung habe ich / meine Mutter nicht, aber mein Vater will trotzdem jetzt seinen Anwalt einschalten.

      Ist es möglich das ich dadurch den Kaufpreis + Reperaturkosten wiederbekomme?
      Weil das Auto ist ja laut Werkstatt in nem Fahruntüchtigen Zustand und hätte eigtl. gar kein TüV bekommen sollen, von daher waren die Reperaturen ja nötig!
      Dazu noch können die TüV im eigenen Haus machen!

      PS: Ein Freund hat sich beim selben Verkäufer nen Polo gekauft, obwohl ich ihm dringend abgeraten hab (mit meiner Geschichte), obwohl sein Auto jetzt gar nichts hat außer das die Auspuffhalterungen o.ä erneuert werden müssen :rolleyes:
      Feuer in allen Töpfen!
    • Hoi,

      Das der Ibi am Boden durchgammeltist (fast) normal.
      Um die Stopfen herum sammelt sich Wasser und dann geht die Scheiße los - hab ich bei meinem jetzt auch :(
      Drück dir die Daumen, dass du ihn gewandelt kriegst!
      Aber ein kleiner Tipp von mir: Unser Dekra-Prüfer erzählte mal, das wenn die nen Mangel übersehen die Dekra die Rechnung dafür tragen muss.
      Wenn du also meinst das da was gemauschelt wurde...
      WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Back in Black - Ibiza 6L FR
      KW Var.1 - BRC LPG - CarHifi
    • denke da gibts keine probleme...

      wenn nen gutachten erstellt werden muss und der gutachter bemerkt, dass das auto so hätte nie durch den tüv kommen können, ist der fall des wandelns eigentlich schon klar

      du kansnt dann noch so kosten wie

      -ausfallkosten
      -mietfahrzeug während des ausfalls
      -aufwandsentschädigung

      usw
      pauschal abrechnen