Seat ibiza läuft nur auf 2 zylindern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seat ibiza läuft nur auf 2 zylindern

      hallo leute,

      ich habe n dickes problem bei meinem seat ibiza 1.4 bj.2002 60 ps...

      das auto fing während der fahrt an zu ruckeln und im leerlauf vibriet das komplette auto.
      auserdem leuchtet die motorelektronik fehlerleuchte auf (permanent ab und an blinkend).
      Fehelerspeicher wurde ausgelesenund ergab die fehlermeldung, dass auf zilinder 2 und 3 ein zündungsfehler vorliegt.
      Daraufhin haben wir die zündspule gewechselt, alledings nicht den kleinen "alublock" (endstufe?!) der sich darauf befindet.
      Fehlersystematik hat sich nicht verändert, auslesen ergab gleiche Fehlermeldung.
      Alle 4 Kabel zu den Zündkerzen wurden geprüft und sin i.o.
      Guter starker zündfunken ist vorhanden. Zündkerzen sind nass also müsste kraftstoff ankommen.
      Kann mir jemand weiterhelfen oder hat zufällig jemand ähnliche erfahrungen gemacht.
      Bin für Tipps sehr dankbar, bin langsam verzweifeln.

      viele grüsse

      simon
    • Daraufhin haben wir die zündspule gewechselt, alledings nicht den kleinen "alublock" (endstufe?!) der sich darauf befindet.
      Fehlersystematik hat sich nicht verändert, auslesen ergab gleiche Fehlermeldung.


      dieser "Alublock " ist doch der Zuendtrafo , siehe Bild

      ibiza-forum.de/index.php/Attac…bdde3a807bbffbf567359496c

      ibiza-forum.de/index.php/Attac…bdde3a807bbffbf567359496c

      ibiza-forum.de/index.php/Attac…bdde3a807bbffbf567359496c

      ibiza-forum.de/index.php/Attac…bdde3a807bbffbf567359496c

      gibts z.B. in der bucht : cgi.ebay.de/ZUNDTRAFO-ZUNDSPUL…3%B6r&hash=item5ad4fa405e

      siehe dazu auch post 3 : Seat Ibiza 1,4 - Leistungsverlust ab 140 km/h

      Gruss
      dc3km
      wer 3sat kriegt , bekommt auch 4satt .. :D .[img]http://forum.seat-friends.at/wcf/images/smilies/forenopi.gif[/img]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dc3km ()

    • So, dann bring ich euch mal auf den aktuellen Stand!
      Habe neue Zündkerzen eingebaut und die Kompressionsprüfung gemacht!
      Die gute Nachricht: Auf allen 4 Zylindern ist Kompression vorhanden, allerdings hat der Zündkerzenwechsel nichts gebracht...
      Ich denk ich bestelle heute mal eine komplette neue Zündspule (dachte an den Preishammer von KFZ-Teile 24 für 30€) um eben auszuschließen das es doch nur die Leistungsendstufe ist.
      Danach gehen mir echt die Ideen aus! Hat von euch noch jemand eine Idee was es sonst sein könnte? Oder vielleicht auch einfach nur Erfahrung mit der Zündspule von KFZ-Teile24?

      Gruß,
      Simon
    • schem88 schrieb:

      Habe neue Zündkerzen eingebaut und die Kompressionsprüfung gemacht!
      Die gute Nachricht: Auf allen 4 Zylindern ist Kompression vorhanden, allerdings hat der Zündkerzenwechsel nichts gebracht...


      wie bereits beschrieben :

      Der Zündtrafo ist auf der Schwungradseite am Ventildeckel angeschraubt.

      Im Zündtrafo sind Leistungsendstufe und Zündspulen in einem Bauteil zusammengefasst.
      Die Zylinder 1 und 4 sowie 2 und 3 haben jeweils eine gemeinsame Zündspule.
      Jede Zündspule verfügt über beide Ausgänge für beide Zündkerzenleitungen.

      Das Steuergerät steuert die Zündspulen über die Leistungsendstufe unabhängig voneinander mit Masse an.
      Der Zeitpunkt und die Dauer der Ansteuerung hängen vom Zündwinkel und von der Aufladezeit der Spulen ab.

      Die Ansteuerung erfolgt über zwei Leitungen:eine Leitung zur Erzeugung des Funkens in der Zündspule
      für die Zylinder 1 und 4 und eine Leitung für die Zündspule der Zylinder 2 und 3.

      siehe dazu post 3 : Seat Ibiza 1,4 - Leistungsverlust ab 140 km/h

      Gruss
      dc3km
      wer 3sat kriegt , bekommt auch 4satt .. :D .[img]http://forum.seat-friends.at/wcf/images/smilies/forenopi.gif[/img]
    • Juhuuuuu! er läuft wieder!!!

      Also: auch mit komplett neuer Zündspule war es noch nicht besser. Habe darauf hin die Einspritzventile ausgebaut und im Geschäft vermessen lassen (arbeite bei einem großen konzern in der Einspritzventilentwicklung) Das Ventil auf Zylinder 4 hatte 17% Mindermenge! Es wurden alle 4 Ventile in einem Ultraschallbad gereinigt und sind nun wieder voll funktionsfähig. Als nächstes habe ich alles verbaut und zusammengeschraubt. Erst lief er immer noch gleich schnlecht, dann kurz gut und anschließend wieder schlecht. Ausetrdem hat es dann angefangen richtig zu stinken und aus dem Auspuff kam Kraftstoff oder ähnliches. Ein Blick in den Motorraum erklärte den Fehler aber. Am Zünklabel an der der Zündspule auf Platz D(Zyl.4) sprang der funke vom Kabel auf die Masse (Zündspule) über. Denk das kam vom ständigen abziehen (ging richtig schwer an der Stelle). Also Neue Kabel für 50 € und der Bock läuft wieder!!!! :)

      Danke für euer Ratschläge!!! Bin über glücklich und wieder mobil!



      Gruß,

      Simon