E85 Beimischung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • danke zerpur für den bericht, sehr interessant!

      hab meine mische jetzt auf E40 erhöht. (EuroSuper zu E85 | 1,3 zu 1)
      kilometerstand: 54tkm
      jetziger mehrverbrauch bei gleichem Fahrverhalten gegenüber EuroSuper: circa 7% (von 6,8 auf 7,3 bei geschwindigkeiten bis 120km/h)...über den verbrauch bei 180 wollen wir lieber nicht reden :whistling:

      mir ist bei E30 bereits aufgefallen, dass der ibi im unteren drehzahlbereich (so ab 2000U/min) besser beschleunigt...das ist jetzt mit E40 noch etwas ausgeprägter. klar, ist jetzt nich die welt, aber spürbar.
      sonst keine probleme aufgetreten, bis auf ein minimal schlechteres anlassverhalten bei diesen scheiß kalten temperaturen am morgen...aber das phönomen war ja bekannt.

      bericht für E50 folgt demnächst.
    • so, nach erfolgreichen 500 kilometern mit E40, hab ich letzte woche E50 ausprobiert. (EuroSuper zu E85 | 1 zu 1,3)
      abermals keine schwierigkeiten mit der beimischung im teil- oder volllastbereich.
      mehrverbrauch bei gleicher fahrweise circa 10% (von 6,8 auf 7,5), ersparnis je getanktem liter also knapp 15cent!
      ...leider genehmigt sich der ibi ab 130km/h nen ordentlichen schluck allohol und der verbrauch wird schnell zweistellig...die eingespritze menge scheint jedoch immer noch zu genügen, da kein magerruckeln oder zähes beschleunigungsverhalten festzustellen ist.

      also bisher kann ich der einfachheit halber ne 1 zu 1 beimischung (entspricht E45) nur empfehlen! (benzinfilter vorher ersetzen)
      ...wer erstmal klein anfangen möchte, kann die angehängte excel-tabelle benutzen, hab dort die mischungen von E10 bis E60 berechnet.
      ...ansonsten ist noch ne aktuelle liste der E85-tankstellen in deutschland, sowie die zugehörigen ortsmarken für google-earth verfügbar.
      ...weitere infos gibts auch unter e85.biz

      bericht für E60 folgt demnächst
    • So nun mal ein neuer Bericht hab jetzt mal bei meinen Kadett GSI ein Verstellbares Nockenwellenrad

      größere Einspritzdüsen eingebaut, und die Einspritzzeit erhöht,

      fahr schon seit Montag mit E85 fährt Klasse und die Mehrleistung ist wahnsinn.

      Bin nun auf der suche nach E100 um das auch mal zu probieren.

      Ist Spiritus nicht das selbe?
    • Zerpur schrieb:

      So nun mal ein neuer Bericht hab jetzt mal bei meinen Kadett GSI ein Verstellbares Nockenwellenrad

      größere Einspritzdüsen eingebaut, und die Einspritzzeit erhöht,

      fahr schon seit Montag mit E85 fährt Klasse und die Mehrleistung ist wahnsinn.

      Bin nun auf der suche nach E100 um das auch mal zu probieren.

      Ist Spiritus nicht das selbe?
      Nicht ganz, leider nur E96. Die fehlenden 4% sind andere Stoffe wie Wasser und andere Kohlenwasserstoffe.

      [img]http://foto.arcor-online.net/palb/alben/82/969082/400_3561306536326530.jpg[/img]
    • Okay also E96 hört sich net schlecht an und Wasser ist auch net schlecht :D dann hab ich ja eine Wasser Ethanol einspritzung fehlt nurnoch der Turbo ;( ...

      Achja der Verbrauch ist übel brauch imom 16liter auf 100km werde morgen mal andere Eispritzdüsen rein machen und dann denn Aktuellen verbrauch bekannt geben.
    • So, die letzten 500km E60 ausprobiert und gestern die beimischung auf E55 reduziert.

      grund:
      mit E60 ist der kalte motor beim ersten versuch nicht anzubekommen (geht sofort wieder aus).
      beim zweiten startversuch keine probleme, das prozedere auf dauer ist mir aber zu lästig.
      mit E55 gabs heut morgen auch schwierigkeiten, aber immerhin sprang er "irgendwie" an :whistling: .

      fazit bisher:
      bis E50 kann ich die beimischung nur empfehlen, der mehrverbrauch bleibt bei normaler fahrweise mit +10% auch im rahmen.
      startprobleme gabs keine, der ibi braucht nur nen kleinen moment länger um anzuspringen.

      so, jetzt folgt der langzeittest mit E50!
      hats jetzt inzwischen noch jemand anders mit beimischen ausprobiert?
      grüße
    • hab mich jetzt vorerst gegen einen langzeittest mit E50 entschieden, da ich eine möglichkeit gefunden hab das startproblem ab E55 zu beheben.
      der benzindruckregler für den ibi begrenzt auf 3bar, der für den leon auf 4bar...umgebaut... :D tada, sogar mit E60 keine startprobleme mehr.
      (teilenummer: 6Q0 201 559 A ; kostenpunkt: 18€)
      ich erhöhe jetzt also wieder die beimischung, da ich jetzt allerdings was am originalzustand verändert hab, poste ich bis auf weiteres meine erfahrunsberichte im nachbar-thread "[Ibiza 6L] Umbau für Bio-Super (E-50/E-85)".
    • @ alle hallo möchte mich jetzt schon für meine unwissenheit entschuldigen kann mir mal einer sagen ob mein ibi bj 11/95 6k 1,4 abd motor mit ethanol überhaubt betrieben werden kann und wenn ja welche mischung ist sinnvoll gesehen im sinne von mehr leistung und verbrauch bzw welche mische kann ich überhaupt tanken E25 E usw und welche gibt es so aus dem zapfhahn an der tanke das ich nicht noch selbst mischen muss und dabei villeicht noch was im arsch mache

      wie gesagt bin ja noch schüler sorry falls das schon mal einer gefragt hat und ichs nur nicht gefunden hab.



      byby grüsse aus berlin
    • Servus,
      hier war zwar lange schon nichts mehr los aber ich lasse das thema mal wieder auferstehen.

      Habe jetzt auch mal bei meinem FR den Test gemacht mit E85. Beim ersten mal direkt die mischung auf E60: Fazit lief einwandfrei. Dann der große Test mit E85 pur: Hat im oberen drehzahlbereich große probleme gemacht, fehler dann gestern enddeckt: Kraftstoffpumpe war überfordert und hat den geist ganz aufgegeben. Jetzt meine Frage wisst ihr zufällig eine Kraftstoffpumpe die etwas mehr fördert und ohne probleme passt? Die Originale ist schon vom Chip alleine fast überfordert. Sollte ich den Benzindruckregler auch gleich wechseln der hier schon erwähnt wurde?


      Grüße Shimi