Kühlwasserverlust.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlwasserverlust.

      Auch wenn dieses thema schon des öfteren angesprochen wurde stehe ich vor einem Problem.Seit einer Woche verliert mein seat Ibiza 021A ständig das Kühlwasser.Jetzt habe ich hier gelesen,das es am Kühlerthermostat liegen könnt!Wo finde ich dieses thermostat genau.Ich habe schon sämtliche schläuche überprüft und einen neuen Behälter samt deckel eingebaut.Oder könnte es doch noch die Zylinderkopfdichtung sein?die temperatur geht fast bis in den roten bereich.Bitte um mitteilungen woran das alles liegen könnte!Wo muss ich den Kühlkreislauf entlüften??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von P.Misch ()

    • Hi, würde mal das Kühlsystem an der Tanke mal abdrücken lassen.

      Dein Kühlwasser hat viele Wege sich zu verabschieden :

      Heizkühler,Wasserkühler,Schlauchverbindungen,Ausgleichbehälter,Wasserpumpe und im schlimmsten Fall die Zylinderkopfdichtung.

      Kopf hoch und viel erfolg.

      Gruß Jorida
      "Wer zur Quelle will muss gegen den Strom schwimmen"
    • Hallo,

      achte mal beim Fahren ob weisser Rauch bzw Dampf am Auspuff austritt , wenn ja , wird Wasser verbrannt
      dann ist die Zylinderkopfdichtung hinueber , ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen,
      den Kuehlerkreislauf mal abdruecken lassen , da kann man am Besten sehen , wo die Fluessigkeit austritt.

      Gruss
      dc3km
      wer 3sat kriegt , bekommt auch 4satt .. :D .[img]http://forum.seat-friends.at/wcf/images/smilies/forenopi.gif[/img]
    • Habe folgendes festgestellT!

      Habe den seat laufen lassen bis Lüfter ansprang.Dauerte seine zeit.Dann fing das Kühlwasser an zu kochen und kochte über.Das Wasser im behälter ging rauf und runter.Im stand kam weisser rauch und sogar wasser aus dem Auspuff!

      Woran kann es nun liegen? Kocht das wasser über weil der eine Kreislauf nicht aufmacht? Wenn es die ZKD ist,was kostet das ungefähr?Lüfter sprang aber an!



      Bitte um rat!
    • wenn du noch nie nen zahnriemen gewechselt hast, lieber machen lassen... Zahnriemen muss runter, Kopf komplett runter, dann Kopf auf Planheit prüfen, ggf. planen lassen, Zusammenbau...

      du KANNST es natürlich mit so nem Selbsthilfebuch angehen und gewinnen, aber mir ists immer zu riskant, weil ich da lieber die 3-5h Zeit bezahle und das Zeugs machen lasse...

      das wasser ausm auspuff kommt kann auch vom kondenswasser kommen... mein TDI zum Beispiel haut in kaltem Zustand auch weißen Nebel hinten raus, weil im verbrannten Kraftstoff immer Wasser mit drin ist (Verbrennung ==> CO2 + H2O + sonstiger Dreck), wenn der Auspuff kalt ist, kondensiert das Wasser schon zum Teil im Auspuff, dann gibts den besagten weißen Nebel und Wasser ausm Endrohr...

      allerdings muss das sofort aufhören, wenn er warm ist...

      das es richtig blubbernd überkocht darf eigentlich nicht sein.


      Hast du nur nen sinkenden Kühlwasserstand oder auch sinkenden / steigenden Ölstand? dann wär es mit hoher Sicherheit die ZKD...
    • also wenn die zkd wasser in den brennraum lässt würd ich keine strecke zuviel mehr fahren, weil du im schlimmsten fall nen wasserschlag bekommst, sprich brennraum läuft voll, kolben versucht, wasser zu komprimieren und dann sind pleuel und evtl. kurbelwelle verbogen...

      wenn so ist wie aktuell bei meinem TDI, der hinten ab block ganz bissl öl verliert, da kann man erstmal problemlos fahren, weil er nur minimalst öl raussabbert und kein bissle kühlwasser braucht / verliert...

      ein nicht geöffneter großer Kreislauf erklärt deinen sinkenden Kühlwasserstand nicht, kann aber deine hohe Temperatur erklären. d.h. falls du die Kopfdichtung machst, mach das Thermostat auf jedenfall mit. Möglich, aber unwahrscheinlich ist auch, dass der Frontkühler verkalkt ist und nix mehr durchgeht... grade weil dein Ibiza schon etwas älter ist.


      wie gesagt, lass das Kühlsystem abdrücken, abers kann dir hier keiner mit Sicherheit sagen, ob du ein Leck im System oder ne geschossene ZKD hast.
    • Hallo,

      ich sach mal , je länger du mit einer defekten Zylinderkopfdichtung herumfährst,
      desto größer wird der Schaden. Wenn noch mehr Wasser ins Motoröl kommt,
      kann es dir auch die Kurbelwellenlager und andere Bauteile beschädigen
      Haarrisse , Loch im Kolben , usw....
      Fahr mal zum Freundlichen und lass dir einen Kostenvoranschlag machen


      Gruss
      dc3km
      wer 3sat kriegt , bekommt auch 4satt .. :D .[img]http://forum.seat-friends.at/wcf/images/smilies/forenopi.gif[/img]
    • "Darf" ist relativ, der Hersteller hat das quasi eingeplant indem er - wie beim Schnellkochtopf - ein Überduckventil im Deckel des Kühlwasserbehälters eingebaut hat damit keine Schläuche bzw. der Kühler platzt.

      Das Schwanken im Kühlmittelstand ist zu 99,9% die ZKD, die Kompression des/der Zylinder geht in den Kühlkreislauf .... in seltenen Fällen auch ein Riss im Kopf, aber dann meist auch mit bläulichem Dunst am Auspuff und Ölverlust.

      Die Heizung fungiert ja als zusätzlicher Kühler .... wäre nicht der weiße Rauch im Motorbetrieb würd ich auch mal eher auf ein hängendes (verschlossenes) Thermostat bzw. zugeschmodderten Frontkühler tippen (z.B. durch dieses Scheisszeug "Kühlerdicht", meist der Tod für Kühler in alten Autos).
      Kann aber auch sein das sich die ZKD durch Übertemp verabschiedet hat, also ein Nebeneffekt des "kaputten" Kühlkreislaufs ist.
      Ruß, Du Luder :D

      So rußest auch Du mit dem Cupra TDI durch die Gegend? Wenn ja, trag Dich hier ein ^^