Wie sind Eure Erfahrungen mit Autogas (LPG & CNG)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von D-Fence
      ja aber für die 20kg hat der auch 4 unterbodentanks ;)


      Jupp:


      Das ist eben das Problem bei der Nachrüstung, sowas bekommt man nicht in jedes Auto rein. Aber grundsätzlich find ich CNG auch sehr intressant zumal unser Erdgasversorger die anschaffung eines CNG (Neu)Fahrzeugs auch noch fördert.

      Grüße Eddie
      Wer bremst verliert... :D

    • huh, goldener "Thread Ausgrab Award" :D

      Der 86PS Motor ist quasi der 75PS Motor mit einigen kleinen Änderungen, und mit dem 75PS sind hier schon einige auf (ich z.b seit 50.000km) Autogas unterwegs ohne Probleme.
      KME Diego sagt mir jetzt nix, bin aber auch ned mehr in der Materie drin :) Der Heizöl Bomber müsste eigentlich der letzte sein, der hier nen 1.4er umgerüstet hat und deswegen den totaaaaaaaalen Durchblick haben - Guido, übernehmen Sie!

      Gruß,

      Alex
      Aktueller Status des grauen Pannenmobils: Läuft (noch)

      Die letzten 4 Pannen:
      Eigene Dummheit: Bremsanlage überhitzt :P
      Simmerring Getriebe links (141.000km)
      Flexrohr kaputt (139.000km)
      LPG Sicherung hopps (110.000km)
    • habzwar ein 1,6 umbauen lassen, aber wenn fragen sind immer her damit....
      ich weiss nicht wer hier noch nen 1,4 hat, aber irgendwer hat mir gesagt erhätte bei meinem umrüster seinen 1,4 umrüsten lassen.....
      ob das hier im forum war oder in einem anderen weiss ich nimmer.....
      hat ne BRC anlage verbaut und is auch sehr zufrieden damit.....

      kann nach fast 20tkm auch nicht meckern...

      is klasse für 0,06 euro por liter gasverbrauch zufahren......

      Umweltfreundliches Fahren und Geld dabei sparen mit PRINS Autogasanlagen
    • Ducati916 schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich habe seit kurzem einen Ibiza 6L 1.4 Liter mit 86 PS.
      Nun will ich das Auto auf LPG umbauen lassen, ich habe ein Angebot für eine KME-Diego Anlage.
      Habt Ihr mit dieser Anlage oder auch nur mit diesem Motor Erfahrungen ???
      Hallo,

      ich habe jetzt knapp eine Woche einen neuen Ibiza 6L Best Of mit 86PS und LPG Anlage.
      Bin zwar erst 750Km gefahren, aber bis jetzt gab es keine Probleme. Der Motor läuft mit LPG genau wie mit Benzin.
      Man merkt eigentlich überhaupt keinen Unterschied. Verbaut wurde die Anlage(Teleflex GFi SGI III) bei meinem Seat Händler.
      Ibiza 6L Best Of 1,4 86PS mit LPG Anlage Teleflex GFi SGI III


    • D-Fence schrieb:

      meiner ist mir grad 2 mal beim anfahren an einer ampel an nem steilen berg ausgegangen....beim 2. mal hab ich extra mehr gas gegeben aber es kam nichts irgendwie......werd das mal beobachten obs an den temperaturen liegt........
      also das hatte ich auch schon mal aber nur einmal ..I bin dann auch nich in die werkstatt sondern hab mir gedacht i wart auf das zweiten mal und darauf wart i seit 15000 km *gg* wissen nur die Götter warum er nich wollte*gg*
      :thumbsup: :thumbsup: SEAT = SPORTLICH ELEGANTER AUTOMOBIL TRAUM :thumbsup: :thumbsup:
      :D Mitglied im Verband: Gelb ist keine Autofarbe!!! :D
      Viele Grüße an Claudia und René
    • justice666 schrieb:

      *seufz* ich habs befürchtet... die nächste "tanke" is gute 20 km weg, und macht zu bevor ich nach hause komme :/


      Mittlerweile hats übrigens zwei Umrüster mit Zapfsäule und zwei ordentliche Tankstellen mit LPG-Säule in der Stadt. Hab für ne Landirenzo Omegas Achtzylinderanlage 3100 bezahlt. Läuft :thumbup:
      <-- Endstand Ibiza
      <-- Notorischer Bleifuß

      V8 - Die geilste Art, Benzin zu verbrennen!

      |o|\/|o|
      |o|\/|o|
      |o|\/|o|
      |o|\/|o|
      \ \/ /
      \_/
    • Tach zusammen

      Ich habe seit knapp 4 Monaten eine Prins VSI Anlage verbaut.
      Verbrauch schwankt zwischen Landstraße 7,75 Liter und BAB 9,5 Liter.
      Habe für den Umbau 2.500 Euro bezahlt.
      War zwar kein Geschenk, aber der Gaspreis zahlt es ja auf Dauer zurück :thumbsup:
      Seit mittlerweile ca. 6.000 km bin ich sehr zufrieden.
      Das Ding läuft wie am Schnürchen.
      Bisher noch keine Mängel.

      Ich kann es nur empfehlen.

      Gruß Peter
    • so ich grab dat ding nochma aus...

      ich fahr den ibi ja jetz noch nich solange.. (1,4 85 ps)
      nun muss ich allerdings feststellen das der sprit für meinen arbeitsweg etwas teuer wird ;)

      ich fahre einfach 32 km auf arbeit..also nun meine überlegung umzurüsten..

      ich komme aus dem schönen rhein-main gebiet (aschaffenburg)

      kann mir vllt einer sagen wo ich mich direkt informiern kann oder hat sogar einer direkte erfahrungswerte und preise einer umrüstung?


      freu mich über eure antworten!

      mfg
    • ich weiß ja nicht wie weit du fahren willst! ich hätte in kerpen, nähe köln einen super umrüster, mein vater und ich haben da beide umgerüstet und sind schon 40tkm (ich) und er 22tkm unterwegs!
      da bekommst du eine BRC anlage für 1699,00 €
      aber sind für dich auf jeden fall ein paar km:P wahrscheinlich zu weit, aber ich muss sagen er ist sehr zu empfehlen, außer das es etwas mit dem abgasguutachten gedauert hat, da muss man was druck machen:D

      lg
      jamie
      Autogaaaas -- ba ba ba ba baa Ich liebe es :thumbsup:
      mit Vollgas gegen den Benzinkommerz


      Habe da noch paar Ersatzteile ibiza-forum.de/index.php?page=RMarketplaceEntry&entryID=3277
    • naja was heisst weit..wenn die sache an einem tag erledigt ist und es sich vorallem finanziell lohnt würd ich auch das machen ;) drück ich mich halt nen tag in ner fremden stadt rum .. das soll nich das problem sein :)

      aber da ich mich noch nciht mit preisen und unterschiedlichen herstellern auskenne bin ich auch froh drum wenn mir da jemand mehr zu sagen kann ;)
    • ja sicherlich:) wollte dir nur eben unsere erfahrung mittteilen, er hat momentan auch noch eine andere anlage, landirenzo für 1549,00 und natürlich bietet er auch prins an für 1999!
      aber zu denen kann ich dir nichts sagen, ich fahre BRC und bin höchst zufrieden :)

      lg
      jamie
      Autogaaaas -- ba ba ba ba baa Ich liebe es :thumbsup:
      mit Vollgas gegen den Benzinkommerz


      Habe da noch paar Ersatzteile ibiza-forum.de/index.php?page=RMarketplaceEntry&entryID=3277
    • dann sag du mir den unterschied zwischen nem vw und nem mercedes!
      laufen tun sie alle. groß nehmen die sich natürlich keine funktionen etc weg.
      die prins ist natürlich so immer der mercedes unter den gasanlagen gewesen, sollte jetzt wahrscheinlich auch noch der fall sein, habe meine ja schon 2 jahre!
      das die anlagen heutzu tage alle automatisch umschalten, am eingestellten punkt( bei mir ab 50°C motortemp, bei vater sobald er über 2000 umdrehungen kommt), ist auf jeden fall bei fast allen gleich. ist halt auch eine sache der gewünschten einstellung. was jetzt bei der prins besser sein soll als bei der BRC kann ich dir nicht sagen. vllt ist der verbrauch dort geringer, aber das kommt bei gas auch immer sehr auf die fahrweise des fahrers an. auf jeden fall stärker als bei benzin. gas braucht ja ein wenig mehr, i.d.r. ca 30% als benzin (wenn du das benzin zum starten etc mitberechnest) und braucht auch bei starken zuladungen und bleifußfahrten einfach schnell mehr als 30% vom benzin. ob das bei den hochpreisigen anlagen etwas geringer ausfällt, weiß ich leider nicht. da müssen wir/du auf antworten von anderen usern warten.

      lg
      jamie

      EDIT: man spricht dabei von vollsequientellen anlagen, und das sind die angebote und die hersteller die ich bisher genannt habe alle!
      Autogaaaas -- ba ba ba ba baa Ich liebe es :thumbsup:
      mit Vollgas gegen den Benzinkommerz


      Habe da noch paar Ersatzteile ibiza-forum.de/index.php?page=RMarketplaceEntry&entryID=3277
    • was nehm ich mir überhaupt die zeit...

      hier
      lpgforum.de/stag/8557-wie-sind…ch-zu-brc-oder-prins.html

      1. klick unter der werbung bei google!
      eingabe "unterschiede zwischen prins, brc etc"

      bitte, danke!
      da steht alles was du wissen musst, es ist nur ein paar klicks entfernt#

      gruß
      jamie

      EDIT: direkt darunter, noch viel mehr
      autogas4you.org/board/thread.php?threadid=143
      Autogaaaas -- ba ba ba ba baa Ich liebe es :thumbsup:
      mit Vollgas gegen den Benzinkommerz


      Habe da noch paar Ersatzteile ibiza-forum.de/index.php?page=RMarketplaceEntry&entryID=3277
    • Von dem "funktionieren" her würde ich sagen sind alle Anlagen OK. Jede Anlage, die gut verbaut und eingestellt ist, taugt was. Jede Anlage, die schlecht verbaut und eingestellt ist, taugt nichts. In erster Linie ist der Umrüster ausschlaggebend. An der Anlage liegt es nur in sehr seltenen Fällen. Darum solltest du dir Umrüster anschauen. Frage einfach alle Fragen, die du hast. Wenn er sich die Zeit nicht nimmt, seine Kundschaft aufzuklären, dann wäre das für mich schonmal kein gutes Zeichen. Und wenn er etwas nicht erklären kann, dann ist mir das auch etwas suspekt.

      Ich hatte jetzt zwei Autogasumrüstungen bei zwei unterschiedlichen Umrüstern gemacht. Den Ibiza 6L 1.4 mit 75PS und den Leon 1P 1.8TSI mit 160PS. Beide Umrüstungen sind BRC Anlagen. Den Ibiza habe ich nach 45tkm verkauft, die Gasanlage hat dort nie Zicken gemacht. Dann habe ich den Leon gekauft, der hat mittlerweile auf Gas auch schon 47tkm. Auch hier läuft die Anlage ohne Zicken. Ich würde auf jeden Fall wieder umrüsten. Der 1.4l Motor von VW ist so ein allerwelts Motor, fast wie der 1.6er. Da gibt es beim Umrüsten keine Probleme, das kann dir jeder fähige Umrüster direkt machen. Da sollten auch eigentlich keine Einstellschwierigkeiten auftreten. Aber wie bereits gesagt: Die Wahl des Umrüsters ist entscheidend, weniger die Anlage.